Freitag, 16. November 2012

Flohmarktglück 3.0

Heute habe ich es endlich mal wieder auf einen Flohmarkt geschaft. Obwohl die Menge der Stände sehr überschaubar war, habe ich trotzdem ein paar sehr schöne Sachen bekommen.
Unter anderen einen Stickrahmen und eine tolle blaue Glasvase.










Ganz euphorisch bin ich über das Tonreh . Vor ein paar Tagen hatte ich erst geschrieben, dass ich mir so eins noch wünsche.
Die 2 Mini-Eichhörnchen sind Broschen.
An der lustigen Eule für Zahnstocher konnte ich nicht vorbei, zumal sie nur 50 Cent gekostet hat. Viele stöhnen ja inzwischen schon "überall Eulen, gibt es nichts Anderes mehr".( gell liebe Stuhlkreisdamen ;o)) Aber ich mag sie.



 Bei einer älteren Dame habe ich eine ganze Menge Glanzbildchen gekauft. Zum Teil sind sie schon sehr alt. Was ich damit anfange weiß ich noch nicht so recht. Aus ein paar mache ich vielleicht Christbaumschmuck.







Hier sieht man das Spiel offen. Mir gefallen die Motive sehr gut. Vielleicht lamminiere ich die großen Bögen und nutze sie als Tischsets. Aus den Kärtchen könnte man hübsch Magnete machen. Mal sehen.


1 Kommentar:

  1. Na, Da hast Du ja wieder mal genug material erbeutet für fünf, sechs spannende Projekte! Und sogar ein Rehlein, wie süß! Bald wirds eng auf dem Regal, oder?

    AntwortenLöschen