Sonntag, 30. September 2012

Täschchen mit Kokeshis

Ein Fräulein meiner nähreren Bekanntschaft mit Asthma brauchte unbedingt eine passende Aufbewahrung für ihre Inhalationssachen. Also habe ich die Maschine für sie mal rattern lassen.



Samstag, 29. September 2012

Koffermarkt Koffer

Vor einigenTagen habe ich ja auf dem Flohmarkt blaue Koffer erstanden, um sie für Koffermärkte zu verwenden. Einer der Kleinen ist jetzt fertig.
Zuerst musste er etwas lüften und wurde gründlich abgeschrubbt. Dann habe ich ihn mit Textilerfrischer eingesprüht und noch mal gelüftet.
Für die Innenausstattung habe ich in den oberen Teil normale Kissenfüllwatte gelegt, darüber kam eine Platte Bastelmoosgummi. Anschließen habe ich mit einem Tacker Stoff darüber gespannt. Die Bänder sind zum Befestigen von Broschen, Haarspangen und anderem Kleinkramm gedacht. Damit man die ganzen Tackernadeln nicht so sieht, habe ich sie mit Borte überdeckt. Unten habe ich den Koffer einfach nur mit Baumwollstoff ausgeschlagen.
Mir scheint er recht gelungen. In der nächsten Tage kommt noch ein "gefülltes" Bild dazu

Koffer unbearbeitet
Koffer mit Innenausstattung
Koffer geschlossen

Freitag, 21. September 2012

Monsterparty

 Inzwischen habe ich auch eine größere Anzahl Monster genäht.
Für einen Piraten-Fan

Für Fliegenpilz-Liebhaber
Für einen Joda-Fan





Freitag, 14. September 2012

Flohmarktglück 2.0

Heute war ich mal wieder auf dem Flohmarkt und es war ein voller Erfolg. Seit einiger Zeit überlege ich mal an einem Koffermarkt teil zu nehmen. Was mir dazu aber fehlte war der/die Koffer. Auf dem Flohmarkt habe ich heute die Passenden gefunden. Ein Set aus drei Koffern. Das Material ist hellblaues 70er/80er Jahre Kunstleder. Schaurig schön! Sie haben zusammen nur 2 Euro gekostet.
Und es kam noch besser. Ich habe tolles Vintagematerial, z.T. original 70er, bekommen. Das meiste ist noch ganz unbenuzt. Sogar knapp 2m Graziela Kleeblattstoff sind dabei. Stoffe und Borten zusammen haben nur 11 Euro gekostet.
Außerdem habe ich ein Prilblumentablett aus Metal, gefertigt in England, einen Salzgebäckständer und einen asiatischen Kamm gekauft, für 2 Euro. Flohmarktglück für insgesamt 15 Euro.
Vom Knabbergebäckständer mache ich mal noch ein Foto, wenn er gespült und gefüllt ist. Aus dem Tablett wird wahrscheinlich eine Magnetpinnwand, davon soll es auch noch Bilder geben.


Dienstag, 4. September 2012

Picknick in Dortmund

  
 Vor ein paar Tagen habe ich bei ebay dieses ulkige Picknick-Set für einen Euro ersteigert. Mir hat die typische 50er Jahre Grafik so gefallen. Heute kam es an und ich hatte gleich eine Idee was ich damit anstelle.








Geöffnet sieht es so aus.











Der Inhalt ist ein kleines Messer mit Holzgriff (wird zukünftig meine Briefe öffnen), Papierservierten und 2 Erfrischungstücher (kommen in den Müll)










und 2 sehr bunte Stofftischsets (daraus mache ich vielleicht eine Retro-Tasche)
Als neue Verwendung der wirklich hübschen Hülle, habe ich mir überlegt damit das Chaos in meiner Handtasche etwas zu lichten. Ein Stifft passt in die Messerscheide und hinter den durchsichtigen Seitenteilen kann ich einen Einkaufszettelblock und die Zettelwirtschaft aus meiner Handtasche unterbringen. Vielleicht lege ich noch ein hübsches Papier oder ein schönes Stück Stoff als Hintergrund ein .





Zum Schluss noch einmal die gesammte Außenansicht. Solche Grafiken finde ich einfach toll, auch auf Keramikgegenständen oder als Bild für die Wand.

Samstag, 1. September 2012

Den Kongelige Livgarde med høne

Der große Soldat ist ein Kay Bojesen Stück leider etwas zerkratzt und ohne Fahne (deshalb darf er jetzt das Graziela (?) Huhn tragen. Eines Tages komme ich mal dazu ihm eine neue zu machen. Aber zur Zeit finde ich es so auch ganz gut. Die Farben passen so schön zusammen. Beides ist ertrödelt. Der Kleine ist aus Polymer Clay und von mir gemacht.