Dienstag, 5. Februar 2013

Türkranz


Herr Zucker hat ein hübsch kariertes Hemd wegen einiger Mängel aussortiert. Ich habe schon ein paar gerade Stücke gebrauchen können. Übrig war vor allem die Knopfleise. 
Was damit anfangen?
Bei uns hing *hüstel* noch der Weihnachtkranz an der Tür.
Weg damit, Neuer her!
Das ist der Neue.



Leider war ich so wenig schlau die Fotos von der Entstehung ohne Karte zu machen. :o(

Material:
1 Ring aus Styropor
Streifen vom Hemd, darunter beide Teile der Knopfleiste (Knopfteil und Lochteil) und eins mit Etikett
Stecknadeln
zusätzliche Hemdknöpfe
Klebstoff
Satinband

Weil ich eine faule Socke bin habe ich den Ring einfach mit den Stoffstreifen umwickelt und Enden und Anfänge einfach mit Stecknadeln gesichert. Anschließend habe ich noch eine Hand voll zusätzliche Knöpfe aufgeklebt (immer noch ziemlich faul ;o)).
Zum Aufhängen das Band an knoten. 
Fertig! Freuen!


Mehr krative Ideen gibt es hier
Mehr Upcycling hier

Kommentare:

  1. dein kranz ist voll super!!! danke für die inspiration, sowas mach i mir auch! nur an dem tollen hemd fehlt es mir ;-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cooles Teil!
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  3. So einen Kranz finde ich echt schön und man kann ihn immer andersfarbig gestalten. Stoffreste sind doch immer zu finden. Danke fürs zeigen.
    VlG von Elke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Mir gefällt, wenn es einfach umzusetzten ist und man nicht stunden mit Basteln verbringen muss.
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen