Samstag, 31. August 2013

Entdeckung am Wasser


Nachdem der "Himmel" bei der Raumfee gerade Pause macht, zeig ich euch heute mal was die kleine Rübe und ich gestern beim Spaziergang an der Kinzig entdeckt haben.


Zuerst dachten wir ja es sei ein Biber.


Bei genauerem Hinschauen fiel aber auf, das ist kein Paddelschwanz.


Es handelt sich wohl um eine Bisamratte. Es könnte auch eine Nutria sein. Leider habe ich die Zähne nicht gesehen. Nutria habe auffällig orange Zähne. Da bei Nutrias aber der Schwanz wohl recht kahl ist und das Tier im Wasser schon ziemlich viele Haare hatte, denke ich mal es muss eine Bisamratte sein. (Falls es jemand besser weiß, freue ich mich über jede nette Info!)


Auf jeden Fall ein sehr hübsches Tier und für die kleine Rübe ein aufregendes Erlebnis.


Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,
    ich kenne mich damit leider überhaupt nicht aus ;o), bin aber sehr beeindruckt davon, was euch so bei Spaziergängen begegnet ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren auch sehr beeindruckt. Das Tier war richtig groß, mindestens wie ein Dackel.

      Löschen
  2. Leider kann ich dir auch nicht sagen ob es eine Bisam oder Nutria ist, auf alle Fälle schöne Bilder bei uns an der Alb hauen die immer so schnell ab.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch bei uns im Bach ein solches Tierchen gesehen. Es müsste eine Bisamratte sein. :-)
    Einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen