Mittwoch, 14. August 2013

Where my Whimsey takes me: Kleine Tiere und junges Gemüse




Letzte Woche hab ich euch ja meine kleinste Sammlung gezeigt, heute zeig ich euch meine zweitkleinste.
Sie hat gerade Zuwachs aus dem fernen Japan bekommen.


Das war im Umschlag.


 Und so sieht es ausgewickelt aus.


Ein nackiges Radieschen mit Engelsflügeln.


Dieses Putzi ist ein Sonny  Angle  aus der Gemüseserie. Zum ersten Mal gesehen hab ich die kleinen Engelchen bei Susi. Mein Wiederstand war eh nicht sehr groß und die Kleine Rübe fand sie auch toll. Inzwischen hab ich mit dem Radieschen 4 Stück.


Einen Chihuahua, eine Orange, eine Ente und natürlich ein Radieschen. Normalerweise kommen sie in kleinen achteckigen Schachteln, aber das Radieschen war gebraucht, deshalb kam es à la Christo.

Bin ich eine alberne Person? Kaum. Ich hab nur gern putzige Sachen ;o)


Kommentare:

  1. ganz und gar köstlich dieses christo-radieschen! und steh ja auch auf so was und bin begeistert von deinen aliens!
    liebegrüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. jaja, die japaner...;) putziges bringen sie aber doch immer wieder hervor;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen