Dienstag, 10. September 2013

Affentasche und Kaffeetante


Mein heutiges Upcycling-Creadienstag-Projekt schlummert schon länger in der Ecke. Zuerst fehlte mir eine Lösung, dann die Motivation.
Nun ist aber beides da.

Schon vor Monaten Wochen, hab ich diesen alten Lederranzen auf dem Flohmarkt gefunden. Er ist noch gut erhalten, lediglich die Riemen waren total fertig und der Griff oben fehlte ganz.


Auch wenn der Ranzen als Tasche vielleicht leicht albern ziemlich kindisch ungewöhnlich ist, sollte er genau das werden.
Also musste oben ein neuer Griff dran, die Riemen ab und dafür ein Schultergurt her.


Den Griff habe ich mit doppelt gelegtem Gurtband, das ich mit 2 Schlüsselbandrohlingen versehen habe, ersetzt. Ein Webband hab ich vorher auch noch aufgenäht.



Da das Leder sehr fest und dick ist konnte ich den Gurt leider nicht festnähen. Bei einem Besuch im Baumarkt bin ich dann auf Schlossschrauben mit Hutmuttern gekommen. Die Löcher ins Leder hab ich mit dem Akkuschrauber gemacht, durch den Gurt mit einer heißen Ahle gebohrt.



Fertig!


Wie man sieht ist die Tasche  zwar recht groß, aber da ich ja auch ein großes Mädchen bin passt es.
Ab damit zum Upcycling- und Creadienstag , wo es noch viele kreative Projekte zu bestaunen gibt.




Für Roboti hab ich auch noch einen Held des Alltags . Meinen neuen Einkaufszettel Block.


Ich hatte den gleichen schon mal. Der war aber verbraucht. Ich bin total froh den Gleichen noch mal bekommen zu haben, so als alte Kaffeetante. Er ist aber nicht nur schön, sondern auch sehr praktisch, da die Basis magnetisch ist und man ihn so an den Kühlschrank hängen kann. Ein Bleistift ist auch gleich dabei


Ich mach mir jetzt erst mal Kaffee und guck bei den Anderen was heute so gewerkelt wurde und als Held gekührt.

Auch verlinkt mit  LinkParty von http://artof66.blogspot.de/






Kommentare:

  1. Oh, der Block ist echt schön! Und die Tasche sowieso :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche würde ich dir sofort aus der Hand reißen, wenn ich könnte. Die ist echt genial ...
    Viel spaß damit,
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jennifer,
    ich finde deinen ungewöhnlichen Ranzen einfach weltklasse ;o) und auch dein Notizblock hat es mir auf der Stelle angetan, klasse ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der Ranzen ist ein Traum, liebe Jennifer, und die Lösung mit den Hutmuttern genial.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina, Mutter der Schlabbertante

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh, der Affe; wie niedlich! :-) Gut, dass du den Ranzen gefunden und wieder hergerichtet hast. Als Tasche wirklich einmalig!

    AntwortenLöschen
  6. eine ganz tolle besondere Tasche hast Du da! Ein Hit, klasse gesehen und klasse Ideen umgesetzt!
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was ist die Tasche toll, ich bin etwas neidisch auf deine Tochter *lach*
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, die ist für mich ;o) Obwohl ich sie vielleicht mal verleihe an ein Töchterlein.

      Löschen
  8. Toll! Eine richtig schöne Tasche hast du dir da gemacht!
    Die Farben (und Motive) gefallen mir richtig gut!
    Liebe Grüße,
    anne

    AntwortenLöschen
  9. Wow toll ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen