Freitag, 27. September 2013

Friday-Flowerday: Was vom Sommer übrig ist


In unserem Garten blühen die letzten Rosen,. Ein paar Topinamburblüten und eine Dahlie gab es auch noch. Zum Resterummel gesellen sich noch Kerzen und Deko-Eicheln in rostigen Kuchenförmchen. Die Sukkulente im Topf dazu. Fertig ist mein Stillleben mit Blumen ;o)




Bei Holunderblütchen gibt es heute wieder viele weitere Blumen zu bewundern. Ich schaue jetzt auch mal da vorbei.





Kommentare:

  1. Hübsch ist deine Blumendeko. Farblich passen ja deine Dekoeicheln super zu den Blüten. Ganz besonders süß finde ich die kleinen Förmchen als Kerzenhalter.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht echt schön aus! ich mag solche zusammenstellungen mit blumen und kerzen. deine eichelwerkelei hab ich schon bewundert, ich hab leider bisher nur wenige gefunden und die sind ziemlich klein.
    liebe grüße und ein schönes wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwas muss ich doch falsch machen, mein Topinambur blüht nicht, nie, hat bis jetzt jeden Sommer blütenlos überstanden.
    Grumpf

    Umso mehr erfreut mich deiner und vor allem deine Filzeichel-Förmchenzusammenstellung zu grauer Schale.
    Schick und geschickt die Farben aufgegriffen!
    Grüße vom frollein

    AntwortenLöschen
  4. Blumen und Kerzen auf Tablett. Das ist sowohl weihnachtlich als auch sommerlich angehaucht. Gefällt mir. Deine Frage zu den Häusern ist nun übrigens auch beantwortet. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Dein Stillleben macht gute Laune, liebe Jennifer....fröhlich, bunt, anregend...eben Jennifer-like :-)
    Ich bin spät dran mit dem Kommentieren...ich dachte es während meiner langen Zugfahrt am Sonntag tun zu können, aber das Netz war mehr als instabil und das Schreiben mit ipad ist schwierig, da es keinen Cursor gibt.
    Viele herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen