Montag, 30. September 2013

My Monday Mhhhhhh


Rosenkohl-Kartoffelauflauf

Zutaten:
1 Netz Rosenkohl*
6 mittelgroße Kartoffeln
1/2 Gemüsebrühe
150g Bauchspeck
1El Öl
1 mittelgroße Zwiebel
2-3 EL Weißwein
1 Becher Creme fraîche
2 Hand voll Ceshewkerne (ungesalzen)
Worcestershiresauce, Salz, Muskat, Pfeffer
1 Ei 
125g geriebenen Käse

  • Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Rosenkohl putzen, halbieren und in der Brühe bissfest kochen. Rosenkohl abgießen und dabei die Brühe auffangen.

  • Speck in Würfel schneiden und im Öl braten bis er schön gebräunt ist. Kartoffeln pellen und grob würfeln. Kartoffelwürfel, Rosenkohl und Speck in einer Auflaufform mischen.

  • Gewürfelte Zwiebel im zurück gebliebenen Fett in der Pfanne glasig dünsten. Mit Wein ablöschen, 125ml von der Rosenkohlbrühe abmessen, dazugeben. Creme fraîche einrühren, Ceshewkerne dazugeben. Mit Worcestershiresauce, Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. 2-3 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Das Ei aufschlagen und mit einem Schneebesen gründlich unterrühren. Pfanneninhalt über Rosenkohl und Kartoffeln geben und etwas mischen. Den Käse darüberstreuen. Im Backofen, mittlerer Einschub, backen bis eine schöne braune Kruste entstanden ist.


Die Ceshewkerne ersetzen super Maronen. Mit denen schmeckt es aber doch NOCH besser! Mal sehen was es heute bei Noz noch Schmackhaftes zu entdecken gibt.

*Nehmt blos keinen Tiefkühl-Rosenkohl! Der ist einfach NUR schrecklich!



Kommentare:

  1. Ich bin ja so gar kein Fan von Rosenkohl. Schon als Kind fand ich den einfach nur fürchterbar!!! Aber meinem Freund würde das Gericht bestimmt schmecken. Also merke ich mir mal das Rezept. Vielleicht hat der Trollblumenmann mal Glück und bekommt Rosenkohl von mir gekocht (bisher so noch nicht passiert). Das muss dann ja wohl wahre Liebe sein. :-)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Rosenkohl...am liebsten einfach nur in Salzwasser garen und naschen. Mhhhhhhh. Dein Rezept hört sich lecker an und sieht lecker aus.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich ja, dass außer mir noch jemand Rosenkohl mag ;o)

      Löschen