Donnerstag, 19. September 2013

RUMS #1


Seit längerem sehe ich mit einiger Begeisterung die tollen Beiträge zu RUMS rund ums Weib am Donnerstag an. Da ich mir schon seit längerem vorgenommen habe einen größeren Teil meiner Kleidung selbst zu nähen mache  ich nun auch mit.

Das Kleid habe ich nach dem Printkleid- Schnitt (Nr133) aus der Burda 6/2013 genäht. Im Heft ist das Kleid auch in der Nähschule genau erklärt und dadurch wirklich einfach zu nähen. Der Stoff ist mein Schön-Stoff vom Sonntag.



Ich finde das Kleid recht gelungen und werde es für den Herbst und Winter noch mal aus Babycord nähen. Allerdings mit einer Abwandlung der Ärmel, die sind mir zu "puffig" an der Schulter. Den Ausschnitt werde ich auch etwas weniger einkräuseln damit er etwas ferner vom Hals liegt. Grundsätzlich passt mir der Schnitt in Größe 44 gut, was wohl auch daran liegt, dass das Kleid weder Brustabnäher noch eine Taille hat, die bei mir durch die Körpergröße von 1,80m an der falschen Stelle sitzen würden.


Ob ich beim zweiten Kleid wieder Taschen aufnähe? Da bin ich mir auch noch nicht so ganz im klaren darüber. Auf jeden Fall werde ich einen etwas unauffälligeren Stoff nehmen. Die Äpfel und Birnen gefallen mir zwar wirklich gut, aber auf so auffällige Muster hab ich nicht jeden Tag Lust.


Kommentare:

  1. das "erntekleid" ist wunderschön geworden:) und es scheint ein superkombiteil zu sein:) auf taschen würde ich allerdings nie verzichten;););)
    sei liebst gegrüßt in den herbst von birgit

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen !
    Das Kleid steht dir echt gut ! Sehr genialer RUMS !
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Zu einer schlichten Strumpfhose/Leggins/Hose aber sicher sehr hübsch (so kriege ich gerade Gänsehaut vom Frösteln, hihi), mir gefällt`s.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jennifer!
    Ich lese jetzt schon seit ein paar Monaten (heimlich) deinen wundervollen Blog. Freue mich über jeden neuen Post von dir, die Blumen jeden Freitag, deine Helden und 7Sachen, um nur einige von den vielen Highlights zu nennen. Hach, einfach nur schön.
    Mit staunen habe ich gerade entdeckt, dass es bei dir jetzt auch rumst. Find ich toll.
    Hatte mich schon am Sonntag gefragt, was du mit dem Stoff vor hast bzw. wie ein Kleid aus diesem Stoff aussehen könnte.
    Ich sage mal, es sieht interessant aus. Der Schnitt sagt mir leider nicht so zu, wäre mir zu körperfern und zu kurz. (Es mag daran liegen, dass mir meiner Klamotten einfach zu weit geworden sind. ;-))
    Ich glaube, ich würde das Kleid dennoch eher wie eine Tunika tragen.
    Dir steht es aber gut. :-)
    LG. Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag das Kleid an dir. Ist ein schönes kombiteil und steht dir! Statt der aufgesetzten Taschen würde ich seitennahttaschen (genug weite ist ja da) machen, aber verzichten könnte ich darauf nicht. Toll, dein erster rums!
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen