Dienstag, 1. Oktober 2013

Aliens? Ach ne doch nicht


Für den Creadienstag habe ich heute wieder etwas Gefilztes.
Was könnte das sein?


 Aliens mit Maulkorb? Mich erinnern sie auch ein wenig an die Minions von Ich-Einfach Unverbesserlich, obwohl die ja 2 Augen haben.
 

Nein es sind gefilzte "Döschen" für kleine Geschenke, wie z.B. einen Ring. Man könnte auch einen kleinen zusammengerollten Brief unterbringen.


Leider hab ich Schlauspieler mal wieder keine Bilder von der Herstellung gehacht :o(
Ist aber eigentlich ganz einfach:
Zuerst filzt man einen Ball um eine Ü-Ei Kapsel. Ich habe verschiedene Reste benutzt um zwischen Innen und Außen einen Kontrast zu haben. Sollte schon vom Durchmesser etwas mehr als 2cm größer sein als die Kapsel vorher. Der Filz muss recht dicht gefilzt werden damit die Kugel schön stabil ist. Ich werfe ja Kugeln nach dem Ausspühlen immer noch mal kurz (5 Minuten) in den Wäschetrockner. Da wird der Filz schön fest.
 Ist die Kugel fertig, einfach den Filz entlang der Mitte aufschneiden. Ungefähr 2 cm als Verbindung von Deckel und Boden stehen lassen. Je nachdem wie locker das Innere und die Schnittlinie ist muss man dann dort noch etwas nachfilzen.
Meine Verschlüsse sind normale Zopfgummis die ich angenäht habe und jeweils ein Knopf.

Umfilzten Ü-Ei Kapseln mit einem Glöckenen drin sind auch ein nettes Katzenspielzeug. Die werden natürlich nicht aufgeschnitten. Das Zerlegen übernimmt dann später die Katze ;o)

Ich hoffe meine Erklährung war halbwegs verständlich!!!


Kommentare:

  1. Hah, und schon weiß ich, wieso ich diese Überrschungseierhüllen sammle. Besten Dank, meine Liebe, für die nette Idee!
    Eierige Grüße mit Knopp und Gummi von
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee mit dem Gummi zum Verschießen!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und süße kleine filzdöschen

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist das denn? Eine tolle Idee, ich bin begeistert.
    Wenngleich meine Kinder nichts gegen lila Minions gehabt hätten. BANANA!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Gute Idee, auch für eigenen Schmuck, der empfindlich ist!
    Filzt Du Wolle mit Seifenwasser, oder wie geht das?
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, mit Kernseifestähnen aufgelöst in heißem Wasser. Man kann auch flüssige Grüne Seife nehmen und mit heißem Wasser mischen. Einen Spühlgang mit Essig zum Neutralisieren sollte man auch machen. Gelernt hab ich es nach einen Buch. Ist eigentlich nicht schwer. Besonders alles Kugelige ist sehr anfängertauglich.

      Löschen
  6. tolle Döschen! super Idee!
    lG, chris

    AntwortenLöschen
  7. Supertolle Idee - danke dafür!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen