Freitag, 18. Oktober 2013

Friday-Flowerday: Calla in Begleitung


Ich hab diesen Strauß im Blumenladen gesehen und fand ihn wunderbar. Hier daheim erinnert er mich schwer an Beerdigung. Vielleicht finde ich noch einen Platz wo er besser aussieht.


Im Treppenhaus war es mal wieder zu dunkel für gute Fotos, deshalb hab ich den Strauß noch mal im Tageslicht fotografiert.


Die Callas haben ein wirklich besondere Farbe. Was das für "Stangen" sind konnte man mir im Blumenladen leider nicht sagen. Diese "Perlchen" sind Blüten. Kennt jemand von euch den Namen?


Wie immer schicke ich die Blumen zu Holunderblütchen für ihre Sammlung.



Kommentare:

  1. Also für mich sehen die Kügelchen nach Callicarpa aus, wenn dem so ist, dann sind es aber Beeren, keine Blüten. Die Normale Art wächst zwar nicht so gerade, aber vielleicht gibt es für die Floristen da eine extra Art oder Züchtung. Nur so ein Tipp auf dem unteren Bild sehen die Kügelchen aber wie Blütenknopsen aus, das würde diese These wiederlegen.
    Gruß
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. ...ein stilvoller Strauß,
    wobei Calla ja oft als Friedhofsblumen bezeichnet werden...dabei sibd es edel schöne Blüten,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jennifer, also nach Beerdigung sieht der Strauß nun wirklich nicht aus !!! Vielleicht würde ich ihn etwas "umgestalten", den Asparagus rausnehmen und stattdessen ein paar bizarre Zweige einarbeiten...und wenn das auch nicht gefällt dann würde ich ihn ganz auseinandernehmen und die einzelnen Blüten in verschiedenen Vasen arrangieren....
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen