Freitag, 29. November 2013

Blumen und Chaos (der großen Sorte)


Also eigentlich hatte ich mir vorgenommen heute stolz mein fast fertig renoviertes Esszimmer mit ein paar Blümchen zu zeigen.
Joh, hat nicht sollen sein.


Hier sind schon mal ein paar Blümchen (für Holunderblütchen) und dann kommt der Rest.


Von ein wenig weiter weg fällt auf: Material ausgegangen. Boden noch nicht fest. *Arrr*


Frau Z. im Kampf mit (gegen?) das Material.


So sah es heute morgen vor der Ausgleichsmasse aus. Wände schon schön, Boden schlimm.


Kleiner Blick auf die aktuelle Deko im Wohnzimmer. (Hier könnte man jetzt noch gut Munchs "Der Schrei" einfügen. Aber ich lass es ;o)



Kommentare:

  1. Das wird alles... Renovierungsarbeiten erfordern immer Unmengen an Geduld. Aber du wirst den Kampf mit dem Material gewinnen, da bin ich mir ganz sicher

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. wenn es dich tröstet - bei mir siehts auch ohne renovierung momentan ähnlich aus;););)
    liebste grüße von chaos zu chaos

    AntwortenLöschen
  3. ach je... was machst du denn da? ähnliche bildet gibt es von mir auch. vor 3 Jahren haben wir komplett renoviert (wir sind aber für 3 monate ausgezogen) da habe ich die fliesen und den alten parkettkleber mit der hilti rausgekloppt. ich beneide dich nicht! aber das wird. da bin ich sicher. und dann freust du dich jeden tag über dein gelungenes werk.
    hab( trotzdem) ein schönes adventswochenende
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Schätzelein, das wird schon. Und Du hast meinen höchsten Respekt! Und wenns fertig ist, freust Du dich wie Bolle. Ich denk an Dich und drück die Daumen, damit es bald fertig ist. Alle guten Wünsche und herzallerliebste Grüße!
    Anka

    AntwortenLöschen
  5. Oh jeeeee, Du Arme :-) das ist ja eine irre Arbeit!
    Aber klasse Bild von Dir in Aktion!!!
    Ich drück die Daumen, dass alles gelingt und Du am Ende noch Nerven hast *lach*
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Aufmunterung ihr Lieben. Es wird! Immerhin ist jetzt überall Ausgleichsmasse und sie ist auch fast ganz durchgetrocknet!
    Als nächstes kommt der Bodenbelag.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jennifer, ich finde, deine Blümchen machen selbst das größte Chaos versöhnlich :- )
    Viele herzliche Grüsse und einen schönen 1.Advent, helga

    AntwortenLöschen