Donnerstag, 19. Dezember 2013

Neues aus der Puppenstube


Ich habe es endlich geschafft meine Puppenstube um ein Zimmer aufzustocken.Jetzt ist es fast ein Haus. Ich hab einfach eine 2. Stube auf einem Brett oben auf die alten Stube gestellt, so gibt es auch noch einen kleinen Balkon.



 

Die Küche ist jetzt im Erdgeschoss eingezogen.Hier steht jetzt auch ein Mini-Schwibbogen.


 

Beim Wohnzimmer hat sich kaum etwas verändert.


Die Wände und den Boden habe ich einfach mit Bastelkarton beklebt. Wie man auf den Bildern sieht löst er ich leider etwas. Da muss ich noch mal ran. Das Schlafzimmer ist noch nicht richtig eingerichtet. Vorhänge fehlen und es sollen ja auch noch die zum Schrank passenden Betten und Nachttische in das Schlafzimmer.


Lilly und Hugo finden es schon ganz gemütlich. In ein paar Wochen hoffe ich einen etwas stilvolleren Hugo zu haben. Der hier ist eine Leigabe aus dem Kinderzimmer.

Mit meinen Zimmerchen nehme ich am RUMS teil.


Bonusmaterial:
 Meeris







Kommentare:

  1. Puppenhäuser gehen mir immer ans Herz....weiß nicht warum.
    Deins ist so entzückend!
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist so süß. Die Puppenstube ist ja ein richtiger Mädchentraum mit so vielen kleinen Details. Da möchte man doch glatt selbst einziehen :-)
    Aber auch die Meerschweine sind einfach goldig.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ist das goldig....hach wann kann ich einziehen?????

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das hübsch! Und so viele liebevolle Details.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  5. Boa, bei Dir geht es voran *augenreib* ich bin noch zu nix gekommen und so fehlt in der guten Stube bei mir doch noch einiges,
    wobei sie dennoch voll ist *lach* gut, meine beiden kleinen Bewohner haben ja auch einen kleinen Laden ;)
    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  6. och, wie hübsch...und so viele klitzekleine möbel. wie lange sammelst du denn schon?
    lg mickey

    AntwortenLöschen