Sonntag, 2. Februar 2014

7 Sachen Sonntag


7 Sachen die ich am diesem Sonntag  gemacht habe. Ob nur 5 Minuten oder 5 Stunden, dass ist unwichtig.
Frei nach einer Idee von Frau Liebe
  Die Posts dazu sammelt GrinseStern.


 

Stapfschuhe geschnürt und in die Alte Fasanerie gefahren


Eine Ziege gesehen die ihre Ernährung wohl teilweise auf Papiertüten umgestellt hat. Als wir später nochmal bei ihr vorbeikamen hatte sie wieder eine Tüte erbeutet. Da war noch Futter drin. Sie schüttelte und kaute so lange an der Tüte herum bis das Futter herausfiel - und fraß dann erstmal NUR die Tüte.


Wölfen beim Heulen zugehört und gesehen


Die totale Gelassenheit dieses großen Elchs bewundert. Vor dem Zaun hampelten ca. 20 Leute herum. Ihm war es total egal. Das ist Tiefenentspannung.


Am 365Tage Quilt gearbeitet. Die 1 markiert den 31 Januar. Ich konnte nicht wiederstehen die 2. Reihe fertig zu machen. Wie man sieht wird es sehr bunt! Mehr 365-Tage Quilts bei Königskind. 


Am letzte Woche gefundenen UFO gearbeitet. Ich hatte heute richtig Lust zu nähen. Heute sind 2 Vierecke entstanden. Es sollen 4x5 werden.


Jetzt wird es langsam Zeits fürs Sofa und ein paar weitere Grannys für Petra. Wie man sieht geht mir so langsam das Garn aus und es geht an die letzten Reserven. Wenn die verbraucht sind geht der Umschlag mit den Grannys auf die Reise.



Kommentare:

  1. hach, sogar die siege praktiziert konsumverzicht....oder wie ist das sonst mit den papiertüten zu erklären?
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach einem tollen Sonntag an. Die Ziege recycelt wohl gerne :)
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, die Ziege ist ja toll! Obwohl die Wölfe noch ein Stückchen beeindruckender sind... Vermutlich, weil ich so selten Wölfe zu Gesicht bekomme.
    Ansonsten scheinst du ordentlich gewerkelt zu haben, das ist toll. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, soviel Natur und eine Ziege, die Papier futtert...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen