Dienstag, 18. Februar 2014

Der Fleck muss weg- aber schön!


Langer Tag heute, deshalb ist bei mir erst spät Upcycling- und Creadienstag.
Die Bilder sind auch nicht so der Brüller, entschuldigt bitte.

Vor ein paar Wochen habe ich mit Silikon gewertkelt, Bad und so, nicht Busen ;o). Leider war ich so doof eines meiner Lieblingsshirts dabei zu tragen. Natürlich NUR weil Lieblingsshirt, hab ich mir dabei etwas Silikon an den Ärmel geschmiert. SUPER! Geht natürlich beim Waschen nicht raus.
Danke Murphy!

Was nun? Rausschneiden ist ja mal eher eine blöde Idee. Also Verdecken.



Wie ich es gemacht habe war denkbar simpel.
  • Stoffrestchen (Jersey) aus der Wühltüte gesucht.
  • Vlisofix aufgebügelt. 
  • Kreise aufgezeichnet und ausgeschnitten
  • Einmal mit Zickzackstich außen herum genäht 
  • nicht mal schlecht geworden


Fotos von der ganzen Frau gibt es heute keine. Zu abgeschlafft am Abend ;o)

Kommentare:

  1. Sehr tricky! Du Mc Gyver Du...
    Aber wie kommst Du in den schmalen Ärmel?
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine eine Mähmaschine ist recht schmal wenn man dieses abnehmbare Teil weg macht. Aber es war schon etwas frickelig.

      Löschen
  2. Besonders mit Kontrastfarben sieht es aus wie gewollt, nicht wie eine Notlösung. Machen wir hier mit bekleckerten Kindershirts auch mal gerne, sehr oft sind sie danach sogar schöner als vorher. Beste Grüße sendet Dir Nina

    AntwortenLöschen
  3. ....und jetzt verrat ich Dir, daß es Silikonentferner gibt. Aber Deine Lösung gefällt mir viel besser. Pieksaubere Grüßchen von
    Anka

    AntwortenLöschen