Samstag, 15. Februar 2014

Helau


Heute waren wir auf Hessens (angeblich?) kleinstem Faschingsumzug. Der geht durch unser Dörfchen. Der Umzug ist so kurz, dass sich eigentlich alle Zuschauer 2 Mal an verschiedenen Stellen an die Straße stellen! Das Polizeiauto vorne macht 1/3 der Fahrzeuge aus, Fußvolk gibt es aber gar nicht so wenig.
Das kleine Rübenkind war mit im Tross unterwegs, deshalb musste ich für sie Bonbons sammeln. Sie war ja mit werfen beschäftigt ;o)



Für Kaffee ist es etwas spät, deshalb geselle ich mich mit einem Glas Wein bei Ninja dazu.


Kommentare:

  1. Oh ja, Weintrinkerinnen sind auch willkommen. Schönen Sonntag. Regula

    AntwortenLöschen
  2. oh, jetzt schon? Das ist aber früh. es geht doch erst richtig in zwei Wochen los, oder!?

    AntwortenLöschen
  3. Hellau ;) oder wie auch immer man bei Euch sagt.
    So einen kleinen Fastnachtsumzug :o Bei uns gibt es ja auch in der Nähe einen Zug, da war ich als Kind immer mit meinen Eltern, "Dieburg Äla" ;)
    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntagabend
    Björn :)

    AntwortenLöschen