Freitag, 9. Mai 2014

Fisch und Rose


Wäre ein hübscher Name für einen englischen Pub (Fish and Rose).

Zuerst der Fisch:



Den Fisch habe ich gestern Abend mit Porzellanfarbe auf eine Tasse gemalt, die ich bei den Trödeltagen der zauberhaften Birgit erstanden habe.
Das Fischlein schwimmt zu Andiva.

Die Rose stammt, genau wie ihr Beiwerk, aus unserem Garten. Efeu, Thymian, Farn und etwas dessen Namen ich mal wieder nicht kenne. Der Duft der Rose und der des Thymians ergänzen sich ganz wunderbar.


  Wo es gut riecht ist Herr Hugo nicht fern. Die Blumen gehen natürlich zu Holunderblütchen.


Kommentare:

  1. Feiner Fisch :) Dankeschön.
    Das mit den Rosen is mir ein rätsel... wo die überall schon blühen, hier bei mir auf 850 Metern rechne ich vor Mitte Juni nie mit Rosen im Garten...
    Freitagsgrüße
    Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Gelben blühen schon sehr eifrig. Meine roten und pinken Rosen haben erst kleine grüne Knospen. Wir sind auch nur auf 150m ü.NN ;o)

      Löschen
  2. Was für ein fröhlich schöner Porzellanfisch! Keramik bemalen steht auch noch auf meine Lebens-To-Do-Liste!

    AntwortenLöschen
  3. Der Fisch ist echt sehr schöne geworden. Ich krieg sowas einfach nicht hin, für's malen bin ich nicht geboren... Und die Kombination der Rose mit Thymian finde ich super toll! Das wird nachgemacht!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. werte frau zuckerrübchen,
    ein perlhuhnquartett will an bienchen statt zu ihnen flattern, wie der true random number generator im rahmen der freitagsrebusgewinnerinnenverlosung entschieden hat. bitte um angabe der landekoordinaten unter mme.ulma@gmail.com :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Fisch an Rose!
    Hab ein tolles Wochenende ( Hugo natürlich auch!)
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Zuckerrübchen,

    deine Stäußchen ist ganz bezaubernd! So toll blühen die Rosen schon in deinem Garten? Meine sind so kurz davor. Ein paar Tage noch dann blühen sie auch!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. der fisch ist der Knaller! und die decke oder das Tuch....sieht aus wie fischschuppen.....lg und schönen Gruß an herrn Hugo
    mickey

    AntwortenLöschen
  8. wer hätte das gedacht - so eine schnelle verwandlung;)
    liebst birgit, die sich freut:)

    AntwortenLöschen
  9. Ein süsses Sträußchen, liebe Jennifer !!! Das unbekannte Kraut hört auf den Namen "Muehlenbeckia" :-)
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende, GlG helga

    AntwortenLöschen