Freitag, 24. Oktober 2014

Freitagsblumen


Ich hab mir gestern einen Bund hellgrüne Nelken gekauft und dachte mit etwas Grün aus dem Garten gibt das einen hübschen Freitagsstrauß. Aber was soll ich sagen- es sah unheimlich langweilig aus. Mehr Blumen kaufen gehen wollte ich nicht, im Garten gibt es nichts passendes mehr. Also blieb nur Deko aus dem Fundus. Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Ausgabe der Zeitschrift Herzstück gekauft. Als Beilage waren in der Zeitschrift Vogel- und Blumenmotive zum Basteln. So richtig hat mich die Zeitschrift übrigens nicht überzeugt. Ich bin niemand der mit esoterischen Themen viel anfangen kann und dieser Bereich ist doch deutlich vertreten.


Jetzt überlagern die Papiersachen zwar etwas die Blumen, aber es gefällt mir viel besser. Leider ist das Foto nicht so dolle, hier ist immer noch Nebel zwischen den Häusern und das Licht fehlt.

Allen ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,
    da bekomme ich gleich Frühlingsgefühle, so hübsch und farbenfroh ist das! Danke für den Apfelbäumchen-Tipp. Wir werden es probieren.
    Dir ein buntes Wochenende!
    Herzlich Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das mit dem Licht kommt mir bekannt vor, das wird jetzt dann erst richtig losgehen. Jede Minute Licht wird wieder zum Fotogrfieren genutzt...
    Ich finde die Idee mit den Papierblumen lustig, sie machen den Strauß auf jeden Fall schön bunt :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut richtig schön aus. Ganz toll geworden, die Idee mit den Papierblumen finde ich große Klasse.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. fisch - aber nicht vogelfrei *zwinker* ein feines sträußchen hast du dir da gebastelt. mit esoterik kann ich auch nichts anfangen...dazu stehen wir wahrscheinlich mit beiden beinen viel zu sehr im leben. hab noch einen schönen restsonntag.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Blümchen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen