Dienstag, 28. Oktober 2014

Stickrahmen #2


Letzten Dienstag hatte ich schon einen Stickrahmen als Creadienstag-Beitrag, diese Woche habe ich wieder einen. Er ist allerdings noch nicht ganz fertig. Mir fehlen noch ein paar kleine Knöpfchen. Aber ich habe einfach noch nicht die richtigen gefunden. Sie sollen ganz klein sein, höchstens 8mm, und möglichst aus schwarzem Glas oder dunkelgrauem Perlmutt. Ob die gestickten Blasen bleiben dürfen ist auch noch fraglich, so richtig überzeugend finde ich sie nicht.


Diesmal ist das Farbkonzept Creme/Natur, Schwarz und ein ganz kleines Bisschen Rosa. Er sollte zum Ersten passen, aber nicht gleich sein.
(Material: Alter Stickrahmen, altes handgewebtes Leinen, alte und neuere Knöpfe aus Bakelit, Perlmutt, Glas und Kunststoff, Rest Klöppelspitze, Sicherheitsnadeln, schwarzes Stickgarn, Meltalherzchen (leider "fliegt" es etwas auf den Fotos))
Bisher bin ich mit dem "Fundus" ausgekommen, nur schwarzes Stickgarm musste ich nachkaufen.


Beide Stickrahmen sehen schon ganz schön zusammen aus. Noch einer und dann hänge ich sie vielleicht auf.

Über die vielen positiven Kommentare letzte Woche habe ich mich sehr gefreut! Ich hoffe das zweite Rahmenbild gefällt euch auch.



Kommentare:

  1. Auch eine schöne Komposition - vor allem zusammen mit der Spitze, das gefällt mir sehr gut! Eine wirklich sehr nette Idee!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der zweite sogar noch etwas besser, da etwas weniger rosa

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. ganz toll gefallen mir beide sehr sehr gut
    liebe grüße
    armida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jennifer,
    dein Stickrahmen gefallen mir sehr gut - und vorallem erinnern sie mich daran, das irgendwo hinter dem Sofa noch eine angefangene Tischdecke mit Weihnachtsmotiven seit dem letzten Winter darauf wartet, zuende gestickt zu werden :-)
    Liebe Grüße an Dich!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die sind aber ganz wunderschön geworden!
    Liebste Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
  6. auf jeden fall!!!!! wirklich schön ist er geworden und mir gefällt er fast noch besser als der erste.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag auch beide und bin schon gespannt auf Nummer drei. LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. super-schön!!! wenn ich mal über einen alten Stickrahmen falle, habe ich auf jeden Fall schon eine Idee!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  9. Wenn man mehrere zusammen nimmt, dann könnte man ein Stickrahmen-Windspiel daraus machen, gut, es wird wohl keinen Klang von sich geben ;) aber irgendwie hätte es etwas.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen