Dienstag, 21. Oktober 2014

Stickrahmen


Gestern hatte ich schon einen kleinen Ausschnitt gezeigt, heute also das ganze Werk.
Stickrahmen sind ja gerade ziemlich im Trend, mir ist das eigentlich wurscht, aber nun hat es mich gepackt.


Das gesamte Material, einschließlich Rahmen, kommt aus meinem Fundus.
Das Leinen ist sehr alt und wurde noch zu hause auf einem Webstuhl von Hand gewebt. Ich bin nicht ganz sicher, wahrscheinlich ist sogar das Garn selbst gesponnen. 
Ich besitze davon nur ein paar Reste. Aus den größten Teil habe ich für eine ehemalige Kollegin etwas genäht. Der Stoff stammt aus ihrer Familie.


Die Knöpfe habe ich zum Teil geschenkt bekommen, einige sind auch vom Flohmarkt. 
Die Idee mit den eingestickten Sicherheitsnadeln habe ich auf Pinterest gefunden.

Es werden weitere Stickrahmenbilder folgen, etwas Stoff und ein paar alte Rahmen habe ich noch. Das Nächste ist schon in den Startlöchern. Dabei werde ich statt rosa schwarzes Garn und ein paar schwarze Bakelit- und Glasknöpfe verwenden.

Das Bild ist mein heutiger Beitrag zum Creadienstag.
Ich verlinke meine Resteverwertung auch bei Nina und ihrer Upcylingsammlung für den Oktober.




Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,
    wunderschön und witzig ist das geworden (mit einem Hauch Punk!). Wie geht es dem kranken Häuschen?
    Liebste Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar! Besonders die Sicherheitsnadeln!
    Liebe Grüße von J zu J!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. dein vorgang : aus hand- gewebten tuch etwas neues zu kreieren finde ich sehr gut und das resultat ist aktuel und rosa-schön !

    AntwortenLöschen
  4. hi, tolle idee...werde ich auch mal versuchen...danke für die inspiration! lg nico

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön und eine tolle Idee! muss ich unbedingt im Hinterkopf behalten!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  6. Wieder eine tolle IDee für einen Stickrahmen!
    Zauberhaft, tolle Deko für s Nähzimmer :-)

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine süße Idee!
    Ich glaube, ich habe auch noch einen Stickrahmen. ;-)
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne Kollage! Und das Ganze wird natürlich noch extra dadurch aufgewertet, dass Du zu allen Dingen, die Du verarbeitet hast, einen Bezug hast! Auf jeden Fall ein Eye-Catcher fürs Nähzimmer!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht super schön aus!
    Auch ich habe hier noch einen Stickrahmen liegen, den niemand mehr benutzt, werde diese Inspiration gleich umsetzen! Schöne Kombi aus Knöpfen und anderem, echt klasse!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Was machst Du damit? Machst Du damit eine kleine Galerie an einer Wand? Ich habe auch noch einen Stickrahmen. Allerdings nur einen und der wäre vermutlich einsam.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne Krauß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, nur einer sieht nicht so gut aus. Ich habe noch 2 oder 3 alte Stickrahmen. Einen habe ich schon fest geplant, aber es werden sicher noch mehr. Leider bin ich nicht sicher wie weit ich mit meinem Stoff komme. Nachschub zu besorgen wird möglicherweise schwierig. Die Flohmarkzeit ist so ziemlich vorbei. Wie ich sie am Ende aufhänge will ich mir erst noch sehr genau überlegen.

      Löschen
  11. Süss!!! Dein Stickrahmen-Bild ist wunderschön geworden! Ich habe es ja eigentlich nicht so mit sticken, stricken oder nähen, aber dafür könnte ich mich auch total begeistern! Das sieht so goldig aus! Der Stoff ist irre, deine Ideen, die Farbkombination... großartig! Einfach schööööööööön!!! Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe ( und sammle ) auch solch alte Knöpfe. Schöne Präsentation!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Oh ist das schön geworden! Die Idee mit den Schließnadeln find ich genial!
    Und alte Knöpfe sind sowieso der Hit!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt der Stickrahmen auch super gut! Alles toll angeordnet und die Sicherheitsnadels sind der Hit. Aber die Herzchen gefallen mir auch gut, ein rundum gelungenes Projekt.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön geworden, und jedes Teil nochmit eigener Geschichte

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  16. *begeistertguckt* mir hat es besonders der kleine umschlag mit dem herzchenverschluß angetan und ich liebe perlmuttknöpfe. jetzt bin ich sehr gespannt auf mehr :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  17. Der ist so schön geworden!
    Super.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen