Freitag, 28. November 2014

F(r)isch gedruckt


Meine Freitagsblumen habe ich mir heute passen zu den gerstern und heute früh antstandenen Gelatinedrucken besorgt.


Leider gab es keine blauen Blumen, deshalb habe ich ein paar Glasperlen auf Draht gefädelt und zu den Blumen gesteckt.


Das Bild ist ziemlich genau so geworden wie ich wollte.


Dieses Bild ist mit der selben Schablone gemacht. Da muss ich noch mal ran. Vielleicht bekommt es einfach ein Passpartout.


Diesen Fisch habe ich extra als Freitagsfisch auf eine Chemiebuchseite gedruckt. Grundsetzlich finde ich das Bild ganz gelungen, nur ist mir der Fisch einen Tick zu niedlich/kindlich.


Auf dieses Bild sind die Fische eher zufällig geraten. Der Hintergrund ist gedruckt. Die Blumen und Fische sind Zeitungausschnitte. Eigentlich sollten über die Blumen Vögel, ich konnte aber erst keine passenden finden und dann fand ich die Fische eh besser.


Das Licht war heute so Grottenolm freundlich, da musste ich ziemlich tricksen. Was ich nicht im Hof fotografieren konnte, musste auf das Sideboard in der Küche. Da konnte ich mit einen Baustrahler(!) genug Licht machen. Eigentlich steht da der Advents"Kranz".


Die Blumen verlinke ich beim Flowerday von Holunderblütchen.
Mehr Fische findet ihr bei Andiva.

Allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,
    dake für Deine Krisengeschichte, das entspannt! Ich bin bin gerade im "Heute back ich, morgen schmück, ich übermorgen..."
    Wahlweise "konvertiere ich zum Buddhismus", "sprenge ich das Haus in die Luft" oder "weise mich selber mit Vorweihnachts-Burn-out in eine Psychosomatische Klinik ein" -Modus. Ah, ich habe eine neue Diagnose erfunden: Vorweihnachts -Burn-out, gibt es nicht nur bei Lichterketten, apropo Lichterketten, da müsste ich ja auch ganz dringend... Oh weh. Deine Blumen sind so wundervoll unweihevoll, das Fischbild ist absolut fantastisch! Wie Magritte nur viel fröhlicher. DU bist insegsamt mein leuchtendes Vorbild - noch keine Plätzchen! - wobei mir bei "leuchtend" wieder diese ... Lichterketten einfallen...
    Ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah (auf kleiner Flamme köchelnd)

    AntwortenLöschen
  2. Gelatinedruck - ahhhhh!
    Toll! Ich bin mit Tabea nun auch auf den Geschmack gekommen!

    AntwortenLöschen
  3. Gelatinedrucke - habe ich bisher noch nie gesehen oder gehört ^^ ich kenne nur eine sehr große Gelatinefabrik am Neckar, hat aber damit ziemlich wenig zu tun ;)

    Der Teller zum Schluss gefällt mir sehr gut :))

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent wünsche ich Dir
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. deine gelantinedrucke sehen perfekt aus! hat tabea sich nochmal gemeldet? ich hab mich bislang weder am drucken noch an meiner weihnachtsdeko versucht....
    der fisch ist wunderschön und gar nicht kindlich...finde ich :-))))))
    ich hoffe, ihr könnt das erste adventswochenende ein wenig genießen.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Drucke

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen