Samstag, 24. Januar 2015

Samstagskaffee #3 2015


Seit ich letzte Woche bei Ninja ein Ah-Erlebnis hatte, futtere ich jeden Morgen Overnight Oats. Und was soll ich sagen, ich bin echt begeistert. Dies Art Frühstück verbindet für mich einige tolle Eigenschaften.
  1. Mir schmeckt es wirklich gut.
  2. Ich kann es jeden Tag etwas variieren, so dass es nicht immer gleich schmeckt.
  3. Abends vorbereitet, kann ich es an Arbeitstagen schnell aus dem Kühlschrank fischen und mit nehmen.
  4. Es macht lange satt und dadurch esse ich nur noch eine Kleinigkeit zu Mittag, was meiner Figur gut tut.
Diese Woche gab es bei mit unteranderem diese Gläser auszulöffeln:


Grobe Haferflocken mit Naturjoghurt, Honig, Cranberries und Cashewkernen.



Grobe Haferflocken mit Naturjoghurt, TK-Himbeeren, Cashewkernen und Honig (auf dem Foto nicht drauf)
 
 
 Grobe Haferflocken mit Natur- und Mango-Vanille-Joghurt, Cranberries und Cashewkernen, 1/2 Banane (die andere Hälfte habe ich beim Mittagsessen gefuttert.)


5-Korn-Flocken, Leinsamen, Naturjoghurt, Kokosmilch, 1TL Zucker und TK-Himbeeren

Heute über Mittag waren wir in der Stadt Besorgungen machen. Inzwischen schneit es Puderzuckerflocken und ich mache es mir mit Käffchen und Cantuccini. gemütlich und guck mal beim Samstagskaffee vorbei.

 
.

Kommentare:

  1. Oh deine Gläser sehen ja wirklich richtig lecker aus. Tolle Idee..!

    Lieben Gruß Claude

    AntwortenLöschen
  2. Sehr viele Frühstücksideen!
    Toll!
    Aber die Kaffeetasse ist am allerbesten!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. deiner Mischungen waren bestimmt sehr gut !
    cantuccini passen so gut zu kaffee - meine wurden sehr schnell gegessen.
    schöner Sonntag
    Monique

    AntwortenLöschen
  4. Richtig gluschtig sehen deine Gläser aus! lg Regula

    AntwortenLöschen
  5. Hi, Really great effort. Everyone must read this article. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen