Freitag, 20. Februar 2015

Freitags am Rübenacker


Als Freitagsblumen habe ich diesmal Rosen in der Vase. Bei den Blumen habe ich zu Frühlingshaftem gegriffen, trotzdem wollte ich die große Winterlaterne noch nicht wegräumen. Sie macht einfach so ein schönes Licht.


Passende Deko fand sich unter anderem im Kinderzimmer.


Den Freitagsfisch hat Fräulein Z. mal wieder zur Verfügung gestellt. Ein Traumfänger mit Fischlein. Natürlich selbst gebastelt. Ein Stück zum Ring gebogenen Metalkleiderbügel, umwickelt mit Stoff, Baumwollfaden, Holzperlen, Federn und Gummifischlein. Fertig, freu!



Für meinen 2015 Jahresquilt ist gestern Abend ein neuer Block entstanden. Ich hatte keine richtige Anleitung dafür und musste mir alles selbst zusammenreimen, dafür ist er ganz gut geworden.


Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende. Erholt euch gut. Das werde ich auch versuchen. Die nächste Woche wird bei mir nämlich anstrengend.


Fisch verlinkt bei Andiva
Blumen verlinkt bei Holunderblütchen

Kommentare:

  1. Hach, wie süß... Ich dachte schon, dass das grüne Fischli ein Schmetterling ist und ohne genau zu gucken, habe ich die roten Perlen für Minifische gehalten...

    Sind das da im Hintergrund des Herzblocks noch weitere Blöcke für den Quilt? Die Farben passen ja super gut zusammen. Das wird bestimmt total schön, aber viel Arbeit!!! Halte durch...

    Komm gut ins Wochenende.
    Hoffe, du bist soweit wieder fit?
    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind auch rote Perlenfische, hast du also richtig gesehen.
      Danke für das Kompliment zum Quilt. Die Blocks zu nähen macht mir gar nichts aus, die Arbeit liebe ich, aber dann anschließend aus der fertigen Oberseite einen ganzen Quilt mit allen Lagen zu machen- bah. Hier liegt noch ein fast fertiger rum und guckt vorwurfsvoll.
      Meine Gesundheit ist fast wieder hergestellt, danke der Nachfrage!
      LG

      Löschen
    2. Steht ja auch im Text, mit den roten Gummifischen... habe ich vorhin überlesen...Mit Liebe zum Detail, also. Das hat sie bestimmt von ihrer Mutter ;-)
      Sind die Schneeglöckchen eigentlich bei dir im Garten? Ich hab vorhin auf Facebook ein super schönes Dekofoto gesehen. Da war auf dem Bild eine Minibackform, mit Moos ausgelegt und in der Mitte eine eine einzelne Eierschale, oben etwas angerissen (vermutlich vorher ausgeblasen und dann so gerissen, dass es aussah als wäre da was geschlüpft). Auf jeden Fall, was ich sagen wollte: die diente als Blumenvase!!!! Für ein paar kleine Schneeglöckchen, die oben rausguckten wie ein kleines Küken... LOL... und das sah wunderschön aus... Ich fand die Idee so klasse...

      Löschen
    3. Hört sich wirklich nach einer süßen Idee an. Ja, die Schneeglöckchen wachsen bei uns.

      Löschen
  2. liebe grüße an das kleine fräulein z. !
    super der traumfänger mit den kleinen fischlein :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  3. Der Traumfänger gefällt mir sehr! Es gibt auch gefüllte Schneeglöckchen...;-). Dir auch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. schöner strauss in der blaue Vase ! und der traumfänger so bunt ! für süsse träume ****

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar frühlingshaft ist es hier bei Dir. Traumfänger und Fische sind eine tolle Kombination.
    Liebe Grüße zum Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jennifer,
    dann erhol Dich gut! Die beiden unter der Glasglock würdden sonst wohl an den Blumen knabbern?! Traumfänger - traumhaft...
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  7. das fräulein z. ist wirklich äußerst kreativ. fische am traumfänger find ich prima. da kann man dann so richtig gut vom meer und strand träumen! oder von einem schönen see im sommer!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche Blumen und herrliche Bilder.
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jennifer,

    ich mag die Kombination aus Rosen und diesen kleinen Chrysanthemen, die kaufe ich auch manchmal, wenn mir mal wieder nach Giftgrün zumute ist ;)

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen