Dienstag, 10. März 2015

Gebommel und so


Schon vor Weihnachten hatte ich angefangen Bommel zu machen, aber bis ich genug für einen Türkranz zusammen hatte, hat es noch Wochen gedauert. Zwischendrin waren mir auch die Wollreste ausgegangen. Nun ist es eben ein Osterkranz geworden.


Innen ist ein zum Ring gebogener Wäscherreikleiderbügel. Zuerst habe ich die dickeren Bommeln einfach auf den Draht aufgefädelt und dann die Kleineren mit dem Faden vom Zusammenbinden festgeknotet. Das Häschen stammt aus der Osterdekokiste. Ich werde noch ein paar kleine rosa Bommeln dazu machen, damit er noch etwas frühlingshafter und dicker wird.

Spülen und Putzen gehören nicht unbedingt zu meinen liebsten Hausarbeiten, nicht dass ich überhaupt eine Lieblingshausarbeit hätte, deshalb habe ich versucht mir das nötige Übel etwas aufzuheitern.


 Ich habe die Spüllappen mit einem Stoffmalstift beschriftet, das hält sehr gut. Man muss nur unbedingt die Schrift über Nacht trocknen lassen. 

Diesen Lappen habe ich schon länger in Benutzung und ihn auch schon 1x gewaschen.


Die Farbe ist nur minimal blasser geworden.
Richtig schöne, professionel hergestellte Haushaltshelfer bekommt ihr auch hier *klick* (Gänzlich unbezahlte Werbung, nur aus Begeisterung) Da leiste ich mir auch immer mal etwas Hübsches um mich zu motivieren.

Verlinkt beim Creadienstag und bei Ninas Upcycling.


Kommentare:

  1. Ooooooooooooh... Dankeschön, liebe Jennifer! Na, dann kommen heute noch ein paar schöne neue Helfer extra für dich dazu... mit Ahoi, wie gewünscht ;-). Drück mir mal die Daumen, dass es alles klappt. Siebdruck ist manchmal echt zickig.

    Und wenn ich deinen Pompomkranz so sehe, muss ich auch mal kurz den Hut abnehmen. Ich hab mal für eine Freundin mitgeholfen, Pompoms zu machen. Das dauert eeeeeeeeeeeeeewig, bis man die fertig hat... Puh... Ganz tolle Farbkombi. Gefällt mir sehr gut!

    Ich düse dann mal bald in die Werkstatt. Bis bald!
    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, war aber ohne Hintergedanken gemeint! Ich drück natürlich die Daumen gegen Zickerei.

      Löschen
  2. Guten Morgen!
    :-)))
    sehr süß!
    Einen Spüllappen hatte ich von einer Freundin mal mit "nach dem Spül ist vor dem Spül" besticken lassen, die Männer spülen aber seltsamerweise trotzdem nicht öfters ab...
    Die Nase meines Mannes ist heil geblieben, allzu frenetisches jubeln konnte er sich verkneifen und wäre angesichts der Leistung auch nicht gerechtfertigt gewesen, dass sehen unsere Männer wohl ähnlich.
    Liebe Grüße! Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jennifer,
    Dein Osterkranz ist sehr hübsch geworden. So viele bunte Farben, das gefällt mir!
    Und die Spüllappen sehen sehr witzig aus. Vielleicht macht wischen dann tatsächlich mehr Spaß?!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Der Schmutzfink is ja goldisch ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Den Tür-Wollebommel-Ostertürkranz finde ich richtig stark.

    AntwortenLöschen
  6. Haha, Wischen ist Macht, wie cool :-) Jetzt schau ich mir gleich mal die Haushaltsmotivationshilfen an... vielleicht hilft´s!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Super Pompomkranz!!
    Und Deine Lappen sind ja zum kringeln... :-))
    Liebe Grüße,
    Kerstin
    Ps: Du kennst aber hoffentlich schon die Pompom Helfer von Prym uns ähnlichen Firmen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ein altmodischer Bommler, am liebsten nehme ich Pappkreise, wie schon in den 70ern im Kindergarten gelernt ;) Alle Helferlein konnten mich nicht wirklich überzeugen, nur Minibommeln mach ich mit der Gabel.

      Löschen
  8. Puzmotivation kann frau immer brauchen, hatte Putzsucht nicht früher mal was mit Hüten oder so zu tun?
    Ich hab mit Putzen nicht viel am Hut, hab´s aber gerne sauber *seufz* ...
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  9. hallo Jennifer,
    ein richtig fröhlicher Osterkranz ist das geworden, gefällt mir gut!
    Die kleinen "Helfer" zu beschriften ist auch eine super Idee.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. super! so ein pompomkranz steht auch ganz oben auf meiner to do liste. ich benutze zum pompömlen die wickler von clover. die sind genial!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  11. Bommel, das erinnert mich an die Bommelhüte im Schwarzwald bzw. in Gutach - mittlerweile habe ich gelernt die Dinger gibt es nur in bestimmten Orten.

    Jetzt gibt es sogar Bommelkränze ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen