Dienstag, 5. Mai 2015

Eine Nix-Plastiktasche und Deckenfortschritte


Weil die Stoffschnipselberge nur so langsam schrumpfen habe ich mich am Sonntag zwecks Abbau an eine  neue Einkaufstasche gemacht.
Große Tüte kleine Schnipsel ausgeschüttet und wild aneinandergefügt. Besonders geschmeidig geht das wenn man die Schnipsel auf einem dünnen Baumwollstoff festnäht wie bei Crazy Blocks.

So sieht dann die fertige Taschen von vorne aus:

 Ich habe ein paar Stunden daran genäht, aber ich muss zu meiner Schande sagen, die einfache Rückseite gefällt mir viel besser! *hüstel* Auf jeden Fall spart die Tasche einige Plastiktüten ein, vorausgesetzt ich Schussel nehme sie mit ;o)


Mit meinem Jahresquilt 2015 bin ich auch gut vorangekommen. Nachdem er jetzt einen richtigen Namen hat,
"Some Sugar for my Coffee, some Colour for my Soul"
 brauchte ich natürlich einen Quiltblock der neben der ganzen Farbe etwas Kaffee und Zucker hinzufügt.

Es ist ein klassischer Courthouse Steps Block mit etwas größerer Mitte als normalerweise. Für die Mitte habe ich ein Stück von einem meiner Lieblingsstoffe ausgesucht, natürlich mit einer Kaffeetasse und Zuckerdose als Motiv.


Außerdem habe ich noch 3 weitere Blocks genäht. Einen Quadrat-im-Quadrat-Block in meiner Lieblingsfarbkombination (hellgrün/weiß/rosa) und 2 Blocks aus Dreiecken (rechts daneben).


Es ist auch schon so einiges zusammengefügt. Die linke Seite besteht schon aus 2 langen Streifen.


Besonders mit den Tapetenstreifen bin ich ziemlich zufrieden, das hatte ich mir deutlich schwieriger vorgestellt.


Verlinkt bei Creadienstag, Taschen und Täschchen  und der Nix-Plastik-Linkparty von 123-Nadelei


Kommentare:

  1. Wahnsinn, bist du weit... Und die Tasche ist sehr schön - da kommt mir ein Früchtestoff angenehm bekannt vor... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. wieder sehr harmonische stoff-mischung - die Tasche prima Idée - und die stoffe mit Vögel-muster gefallen mir sehr gut
    monique

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Idee, die Stoffreste in eine Tasche zu verwandeln.
    Die Patchworkfläche ist sehr schön und verbreitet Frühlingslaune.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. wie jedes Mal bin ich von Deinen Arbeiten beeindruckt!
    herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen