Freitag, 1. Mai 2015

Freitags am Rübenacker


Meine Töchter mögen gerne Laugenkonfekt. Ich mache das oft aus tiefgekühlten Laugenstangen selbst. Beim letzten Mal dachte ich, ich könnte ja mal kreatives Laugenkonfekt machen. 
Fisch-Konfekt!

Ich wollte Fische und Oktopusse (ist das die richtige Mehrzahl?)

Die Fische sind leider nicht so schön geworden. Die Kraken ;o) sehen vielleicht etwas nach Gespenstern aus, gefallen mir aber deutlich besser.


So habe ich die Kraken gemacht:

Einfach die Laugenstangen auftauen, halbieren und Tentakeln einschneiden


 Die Kinder mögen am liebsten welche mit Käse. Die Augen und Fischschuppen sind aus Kürbiskernen. Die ungebackenen Fische habe ich leider nicht fotografiert. Aber die Fische sind ja eh nicht gut geworden ;o)


Der vegetarische Fisch geht zu Andivas freitägliche Fischabteilung.

Ein paar Blümchen habe ich auch noch, ganz kleine.
Etwas Gundermann im Milchkännchen


Schemel vom Flohmarkt, Häuschen-Kerzenständer aus Holz und Beton, Milchkännchen von der Schwägerin geschenkt, Hühnergott und Hahn: Fundsachen aus Dänemark
 
Verlinkt beim Friday-Flowerday von Holunderblütchen



Viel Freude am heutigen Feiertag und ein entspanntes Wochenende!


Kommentare:

  1. Da sind doch ein paar klasse Kugelfische dabei!
    Hab einen schönen Maifeiertag. LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  2. dein kleiner strauß ist ganz zauberhaft! und fische und kraken aus teig zu machen finde ich eine super idee! so schlecht sehen sie doch gar nicht aus!!
    liebe grüße und einen schönen 1. mai!
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Gerade die kleinen, fast unscheinbaren Sträuße sind doch die allerschönsten!!!! Und Gebäck-Gebastel kann nie schaden... LG mila

    AntwortenLöschen