Mittwoch, 29. Juli 2015

Mittwochs mag ich: mediterranen Vorspeisenteller mit Melone




Irgend wie hatte ich Fröllein Pfau und ihren MMI-Tag vollkommen aus dem Auge verlohren. Wieso eigentlich?
Heute mache ich mal wieder mit. Mit Herrn Zuckers und meiner derzeitigen Lieblingsspeise.Um es mal etwas überkanditelt zu benennen:

Variation von mediterranen Vorspeisen

Über "Variation von" machen Herr Zucker und ich uns immer lustig. Eigentlich ist es einfach ein Teller voller Leckereien aus dem Kühlschrank. Melone ist bei uns immer dabei.
 

 Hier sind gebratene Zucchini, eingelegt Artischocken und Peperoni und Parmaschinken und verschiedene Salami dabei. Wer mag arrangiert ordentlicher. Auf den Geschmack hat das aber kaum Einfluss ;o)


Oliven, Parmesan und anderer Hartkäse (hier 15 Monate gereifter Cheddar) machen sich auch sehr gut. Ich kann mir das Ganze auch gut vegetarisch vorstellen, dann mit gegrilltem Gemüse, Tomaten, einer 2. Sorte Melonen und vielleicht noch Schafs- oder Ziegenkäse.

Habt einen feinen Mittwoch mit dem was ihr mögt.




Kommentare:

  1. Ja, das geht schnell, dass einem etwas aus dem Blick gerät... Wurde heute auch daran erinnert und sogar tränen sind geflossen, denn dem Mare Mediterraneum gilt auch meine Liebe. Ebenso den Vorspeisen, der Küche dort überhaupt. Und so kommen sie heute zusammen in unseren Posts. Die Musik habe ich auch beizusteuern...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja wirklich äußerst lecker aus. variationen von... finde ich auch immer sehr lustig!!
    lg, mao

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seit wann bin ich denn mao???

      Löschen
    2. Gespaltene Persönlichkeit? Ein N abgespaltet.

      Löschen
  3. Hmm, lecker, ich komm dann mal vorbei ;-)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. wunderbar. melone könnte ich ohnehin durchgehend essen zurzeit – und zu pikantem mag ich sie ganz besonders.

    AntwortenLöschen