Dienstag, 11. August 2015

Some Sugar for my Coffee, some Colour for my Soul


Nach dem mein Jahresquilt 2015 einige Zeit etwas unbeachtet aufgesteckt an der Wand hing, habe ich mich die letzten Tage mit neuer Energie an das Zusammenfügen des Tops gemacht.

Mehr über meinen Jahresquilt könnt ihr hier sehen *klick*

Der Name des Quilts entspricht übrigens dem Posttiltel
"Some Sugar for my Coffee, some Colour for my Soul"


Zwischen den verschiedenen Blocks und am Rand sind Jelly-Roll-Streifen eingefügt. Die Einfassung besteht aus den Resten die dabei übrig geblieben sind.
Leider war das Licht heute früh etwas ungünstig.


Beim Zusammensetzen sind 3 Blocks übrig geblieben. Da ich das Ganze ziemlich intuitiv gestaltet habe, ohne großes Messen, passten die Blocks am Ende nicht mehr hinein. 


Ich überlege jetzt, das kleine Windrad und den Card Trick hinten auf den Quilt zu Applizieren. Aus dem großen Windrad mache ich noch einen solchen Miniquilt *klick* , allerdings mit einer zusätzlichen Einfassung.

Ursprünglich hatte ich ja vor den Quilt komplett von Hand zu quilten wenn ich vor September mit dem Top fertig bin. Diesen Plan habe ich verworfen. Bei einer Größe von 1,40m x 2,20m ist mir das doch zu aufwändig. Ich plane jetzt den größten Teil mit der Maschine zu quilten, besonders die langen geraden Nähte an den Streifen. Einige Details in den Blöcken mache ich aber von Hand.

Von den Jelly Rolle Streifen sind noch ein paar Schnippsel übrig, daraus will ich auch noch etwas machen. Ich mag die Stoffe so gerne.


Verlinkt beim Creadienstag




Kommentare:

  1. Wirklich wunderschön !
    Ich würde mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Du bist die Patchworkqueen!!!! Und zwar obendrauf noch in der Deluxe Version! *schwört*... Hab einen schönen Abend. Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erröte geschmeichelt op des Kompliments, danke!

      Löschen
  3. Deine Decken immer, einfach schön! Ich bin mal wieder geplättet, einfach schön geworden. LG Verena

    AntwortenLöschen
  4. Toll! So schön kunterbunt... Da kann man sicherlich ewig immer wieder was neues entdecken, wenn man sich auf dem Sofa rein gekuschelt hat...

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Bist du weit gekommen. Wahnsinn. Und der Titel passt immer noch grandios. LG mila

    AntwortenLöschen