Dienstag, 29. September 2015

Frida


Schon länger wabert eine ungenaue Vorstellung von einer kleinen Umdekoration durch meinen Kopf. Dann fand ich gestern bei einem eher zufälligen Besuch eines Billigladen diesen ziemlich spektakulär knalligen Rahmen. Nach kurzem Blättern durch diverse Ausgaben der Flow und anderer Zeitschriften stand fest, da kommt Frida rein. Damit war die grundsätzliche Richtung der Deko vorgegeben.


 Von meinen Köpfchen sind nur die Kinder geblieben und eine Vintage Blumenkeramik kam dazu. Außerdem habe ich einen Unterteller aufgerüscht und einen Totenschädel nach Art der Zuckerschädel vom *dia de los muertos*  dazu gestaltet. Die Häkelblume ist im Urlaub am Strand entstanden und hat nun eine Verwendung gefunden.



Anders als sonst, findet meine große Tochter meine Deko diesmal ganz schön, die Kleine sagte, "Warum hast du kein hübsches Bild in den Rahmen getan?" Hmpf. Also ich finde es hübsch!
Fida Kahlo und ihre Kunst bewundere ich schon seit vielen Jahren.

 
Zum mexikanischen Fest der Toten kommt sicher noch mehr. Ich mag diesen Feiertag sehr. Unser Umgang mit der Erinnerung an Verstorbene erscheint mir immer so freudlos, das Positive vergessend. Schließlich hat man ja an die die gegangen sind schöne Erinnerungen.


Für den Schädel habe ich zuerst eine Filzstiftzeichnung gemacht und anschließend ausgestanzte Blumen als Blütenkranz aufgeklebt.


Meinen dekorierten Unterteller von *hier* habe ich inzwischen auch aufgehängt.


Dabei hängt ein defekter Kompass. Ich finde ja das Mädchen hat was von Alice im Wunderland und der Kompass sieht etwas aus wie eine Taschenuhr. Ich glaube da muß noch ein weißes Kaninchen dazu.

Verlinkt beim *Creadienstag* 


Kommentare:

  1. Toll sieht´s aus, bunt und lebensfroh!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. also, da muss ich deiner kleinen tochter widersprechen :: ich finde das frida-bild großartig – wie ich frida kahlo insgesamt einfach großartig finde. der kleine herr hier ist übrigens auch ein großer frida-fan.

    AntwortenLöschen
  3. Der Rahmen ist der Hammer und wie geschaffen für das Frida Bild. Toll !
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Eine interessante Mischung, aber der Rahmen stellt alles in den Schatten mit seiner Farbe *g*
    der zieht jeden Blick sofort auf sich :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  5. ein bunter Knall zum Wochenanfang, perfekt!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr stimmig, das ganze Ensemble... Super kombiniert. Den Blumenschädel finde ich auch klasse, vor allem, weil man den ja ständig ergänzen kann (nach oben hin ist noch eine Menge Platz!)
    LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  7. Unbedingt fehlt das weiße Kaninchen! Und Frida Kahlo-Style ist immer toll. LG mila

    AntwortenLöschen
  8. Mit bunter Vielfalt gegen den Herbstblues!

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Kombi! Über meinem Arbeitstisch hängt das gleiche Bild von der guten Frida, ich finde es auch schön :-)
    Ich mags eh so kunterbunt...
    Viele liebe Grüße und viel Spaß weiterhin beim bunt Dekorieren!
    Kerstin

    AntwortenLöschen