Mittwoch, 30. September 2015

Monatsimpressionen: September


Angefangen hat der September schon mal gut, da waren nämlich noch Ferien und wir die ersten Tage noch im Nordsee-Urlaub. Jetzt sind wir wieder im Schul- und Arbeitsmodus. Ein Haustier, unser Kaninchen Schnuffel, ist in die ewigen Hoppelwiesen eingegangen und ein neuer dänischer Hausfreund (Ofen von Morsø) eingezogen. Außerdem hatten Herr Zucker und ich vor ein paar Tagen Hochzeitstag. Als kleines Monatsprojekt habe ich mir für September vorgenommen, jeden Tag ein Tier zu zeichnen. Das runde Loch ist der Mauerdurchbruch für den Kaminanschluss. Schon etwas seltsam, wenn an einer ungewohnten Stelle Licht ins Haus fällt.
Der Hahn ist übrigens aus keinem speziellen Grund auf der Collage. Sondern nur weil er schön ist.


Weitere Monatsimpressionen findet ihr bei den Fredissimas. Die verrückten Nudeln haben mich sehr herzlich in ihrem illustren Kreis aufgenommen, wofür ich mich an dieser Stelle mal ganz, ganz, sehr doll, mit Sahnehäubchen und Kirsche obendrauf bedanken will!



Kommentare:

  1. Jepp. Oben auf der Torte habe ich den besten Überblick... hehe...

    Die Tiere sind ja klasse! Hast du die alle freihand gemalt??? Oder musstest du da schmulen und gucken, wie denn zum Beispiel so ein Nilpferd proportioniert ist?

    Das Nordsee-Bild ist auch sehr stimmungsvoll... Hach... Ich muss auch mal im kommenden Jahr ein bisschen See oder Meer schnuppern. Das wäre schön...

    Toller Monatsrückblick auf jeden Fall!
    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Tieren war es mal so mal so. Ich hab ein sehr schönes Tierzeichenbuch, da sind viele abgeguckt. Ich denke mal es ist so halbe halbe. Z.B. das Nilpferd ist aus dem Buch, das Pony auch. Solche Tiere sind ja etwas schwieriger.

      Löschen
  2. Da hast du ja eine tolle Tiersammlung! <und ich nehme gerne die Sahnekirschen ;-)!

    AntwortenLöschen
  3. Fein, so ein Rückblick und was wird der Oktober wohl alles beinhalten? Gibt es dann wieder jeden Tag ein Tier?
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht nur Tiere. Ich hab an alles mögliche was mit Herbst zu tun hat gedacht.

      Löschen
  4. Ich papp mal eine verrückte Nudel auf Dein Sahnehäubchen, TRÖÖÖT! hehe :-))

    Schöne Septemberbilderausstellung! Einen fröhlichen Oktober, mein Zuckerrübennäschen *knuddel*

    AntwortenLöschen
  5. ♥...himmlischherrlichzauberhaftwunderschöööne Impressionen !!! *FREU*

    AntwortenLöschen
  6. So eine richtig schöne Monatsimpression. Und toll, dass du deine Zeichnungen weiter machst. Ich habe auch ein Skizzenbuch angefangen und es dann ziemlich schnell wieder ignoriert... LG mila

    AntwortenLöschen
  7. wie ein adventskalender - was für eine tolle idée - wundervolle skizze - so richtig fröhliger zoo ohne drahtmauer sondern als bilder eingerahmt ;)

    AntwortenLöschen
  8. dein tierisches skizzenbuch ist wunderbar, da freu ich mich schon auf oktoberlicher herbstimpressionen. toll, dass du es durchgehalten hast!
    herzlichen glückwunsch zum ofen, ihr werdet den durchbruch nicht bereuen, denn es ist einfach soooo gemütlich, am feuer zu sitzen! wir machen im winter unseren ofen schon vormittags an und haben dann den ganzen tag und abend diese wunderbare wärme!
    lg von mano

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Impressionen, und die jeden Tagzeichnungen sind eine tolle Idee und von dir so klasse umgesetzt.
    Vorsicht beim Kuscheln mit dem neuen Hausbewohner, der könnte in den nächsten Wochen sehr hitzig reagieren ;)
    Herzliche herbstliche Päuschengrüße!

    AntwortenLöschen