Samstag, 31. Oktober 2015

Oktoberimpressionen




Eigentlich war der Oktober ja relativ grau. So mag ich mich aber nicht an ihn erinnern. Deshalb habe ich mir für die Monatsimpressionen der Fredissimas die goldenen Momente in der Natur ausgesucht.


 Abgesehen von den Ausflügen im Urlaub hatten wir dieses Jahr nur sehr wenige Ausflüge gemacht. Als Ausgleich waren es im Oktober gleich drei. Und immer hatten wir Glück mit dem Wetter.

 
Das Gold packe ich jetzt in eine besonders hübsche Schublade meines Gehirns und hole es heraus, wenn der November sich von seiner besonders fiesen, kalten und grauen Seite zeigt, um mich daran zu wärmen.

Die Pferde sind übrigens nicht von einem Ausflug. Den Haflinger reitet die große Rübe im Ponyclub.



Mit dabei ist auch mein Zeichenprojekt. Für jeden Tag eine kleine Zeichnung passend zum Oktober. Die große Frage ist jetzt nur, was mach ich im November? 30 Shades of Grey, 30 Regentropfen…
Fällt es euch auf, ich kann den November nicht leiden.

Was ich auch nicht so mag ist Halloween. Ich finde das etwas aufgesetzt, aber den Kindern macht es halt Spaß. Sehr schön finde ich dagegen die Motive des Dia de los Muertos was ja nun überhaupt nichts mit der deutschen Art des Umgangs mit dem Gedenken an die Toten zu tun hat. ;o)


Filzstift und Blumen aus einer Zeitschrift



 Wasserfarben


Filzstift und ausgestanzte Blumen

Ursprünglich hatte ich vor für heute eine ganze Reihe von Schädeln zu gestalten, aber es sind doch nur 4 geworden. (Den Kleinsten hatte ich schon mal gezeigt.) Ich bin gerade in kreativer Hinsicht etwas faul.


Ich wünsche euch allen, dass auch der November etwas Gold für euch bereithält und dann unauffällig in die Weihnachtszeit hinüber gleitet!






Kommentare:

  1. Wieder eine feine Zeichensammlung... Was ist denn die Nummer 7 eigentlich für ein Früchtchen?
    Und der Schädel mit der Rosenfrisur ist mein Favorit bei der Serie!
    Hab ein schönes Garten- und Grusel-WE.
    LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nr. 7 sollen Hagebutten sein. In bunt würde man das glaube ich besser erkennen.

      Löschen
  2. * fröhlicheWE-SüßoderSauergrüßchendazustell... (ړײ) *

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der November ist gruselig, da stimme ich dir zu. Totenkoepfe mag ich auch nicht gern, aber deine
    fröhlich, bunten sind schon schön. Sie strahlen ein wenig Happyness aus. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Gegen Novemberblues hilft doch gerade die Kreativität - Farben, schöne Materialien und das Ausharren am Fenster, wenn es draußen stürmt und regnet... Hach. Einen dennoch guten Start hinein in den etwas trüberen Monat. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. oktobersachen - sehr schöne zeichnungen ! und jeden tag ein bischen ... im november ist es nicht viel anders als oktober - manchmal sogar wärmer ? heute zum "halloween"hier über 20 ° C - in der nacht nicht sehr kalt ! oh da muss ich gleich noch die kuerbis vor derhaustür machen
    wünsche dir ich einen netten abend !

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag deine Zeichnungen sehr, und bewundere deine Disziplin!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Deine Zeichnungen sind wirklich toll - Du bist ganz schön talentiert, Hut ab!
    ...und mit Blümchen ist sogar der Tot(enkopf) erträglich.
    Viele glitzerndene Novembermomente wünsch ich Dir :o)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Zeichnungen sind voll schön! Die Skulls sind aber natürlich meine Favoriten!! Die sind alle supertoll! Die hätten gut zu unserer eigentlich Halloween, dann aber doch mehr Dias de los Muertos (also ein Crossover) Party gepasst!
    Ich habe noch einen November-Aufheiterungs-Tipp für Dich: die Weihnachtsdeko naht...
    In diesem Sinne, viele liebe Grüße,
    Kerstin
    (PS: über die Party und die Sugar Skulls gibts noch mehr beim nächsten happy house & nice things)

    AntwortenLöschen
  9. ...wirklich schön gezeichnet, da bin ich völlig unbegabt - leider ;)

    Bei uns war der Oktober sehr schön, weitgehend zumindest - viele Sonnenstunden, vielleicht habe ich in Gedanken auch nur die grauen Tage ausgeblendet ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen