Dienstag, 3. November 2015

Frühling im November


Um mich nicht gleich in den Novemberblues hinunter ziehen zu lassen, habe ich ein sehr frühlingshaftes UFO beendet. Eigentlich sollte der Block Teil meines Jahresquilt 2015 (noch so ein UFO) werden, aber er war dann zu viel. Zur gleichen Zeit hatte ich nach dem selben Muster schon einen Miniquilt genäht, hier zu sehen *klick*(Da ist auch schon der Block dabei)
Damals hatte ich auf eine Zusätzliche Einfassung verzichtet und war nicht ganz glücklich damit, deshalb hat dieser jetzt eine bekommen.


Die ursprüngliche Anleitung stammt aus
 simply kreativ Patchwork + Quilting Ausgabe 8
Gequiltet wurde direkt in der Naht. Die Stoffe sind "London" by Dena Designs (pink); Hilco Hilde Ornamente (?) (rosa), BJ Lantz für Quilting Treasures, "Lily Scroll" (türkis).
Die Rückseite ist aus dem selben türkisen Stoff.
 
 Liebe Frau Nahtlust
danke für den Tipp. Gegen Novemberblues hilft Kreativität  mit schöne Materialien in fröhlichen Farben wirklich!

Verlinkt beim Creadienstag




Kommentare:

  1. Lach - gern geschehen! Wenn so etwas Hübsches dabei noch herumkommt, ist doch alles wieder strahlend hell! Wirklich toll, diese Frühlingsfarben. Auch wenn ich nicht so der Rosatyp bin, ist es doch mit Weiß sehr frisch! Dann mal weiterhin gutes Anti-Blues-Werkeln!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Frühlingspink ist doch wirklich DER Herbstaufheller... Ich täte meinen Kopf in das Quiltwerk hüllen. So ein paar Monate lang. lg mila

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick und du hast völlig recht mit genug Kreativität ist man am besten gerüstet gegen den Novemberblues..lächel..
    Alles Liebe Sandra

    AntwortenLöschen