Montag, 2. November 2015

Herz am Montag: Kauf dir einen bunten Luftballon


Am 24. Oktober waren wir auf dem kalten Markt in Ortenberg. Der Markt hat eine jahrhundertelange Tradition. 1422 erschien der Ortenberger „Kalte Markt" erstmals in Stadtrechnungen. Damals war er ein Pferde- und Handwerkermarkt. Auch heute findet im Rahmen des Marktes noch ein Pferdemarkt statt und es gibt hunderte von Krämerständen. Dort kann man die  verschiedensten Dinge kaufen, von wirklich schönem Kunsthandwerk über mehr oder weniger nützlichen Haushaltsgegenständen und Obst bis zu üblem Plastiksch...krempel. Natürlich gibt es inzwischen einen Bereich in dem auch ein Rummel mit Fahrgeschäften stattfindet.

Als sehr professionelle Bloggerin, haha, hab ich vom Marktgeschehen exakt 3 Fotos gemacht. 2 vom selben Motiv, ABER immerhin sind da Herzluftballons drauf.


Findet ihr sie? Ich habe 6 gezählt bei denen ich mir sicher bin, dass es sich um Herzen handelt, kommt ihr auf die selbe Zahl?


 So bis 10 hätte ich an meinen Eltern herum gehibbelt um das Einhorn ganz oben zu bekommen.
Ich habe als Kind diese Folienluftballons geliebt. Mochtet ihr die auch so und welchen hättet ihr ausgesucht?

Passendes Liedchen *klick*

Dieser Beitrag erscheint heute parallel bei den Freddisimas

Eine schöne Woche wünscht euch
 

Kommentare:

  1. *(ړײ)...luftigleichteMontagsundWochenstartgrüßchendazustell*

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll - ich hätte mir definitiv ein Pferd ausgesucht.... und es doch nie bekommen. Seufz ;-) LG. sUsanne

    AntwortenLöschen
  3. Bei dieser bunten Fülle flirren die Augen, ich kann gar nicht zählen, schön ist die Pracht!

    AntwortenLöschen
  4. Herzilein, wie süß :-)
    Einen Schlumpf, ich hätte mir einen Schlumpf ausgesucht!
    liebe Grüße und einen schönen Wochenstart! Petra

    AntwortenLöschen
  5. Jawohl, ich hätte auch einen Schlumpf gewollt, denn die Schlümpfe mag ich heute noch!

    AntwortenLöschen
  6. Für Folienballons konnte ich mich nie so begeistern, aber wenn einer aus einem länglichen Luftballon einen Pudel oder ein Kamel quietsch-zaubern konnte, das hat mir schon eher imponiert!

    AntwortenLöschen