Freitag, 29. Januar 2016

Frühling im Haus


Wenn man heute hier aus dem Fenster schaut lacht die Sonne, als ich mir vor ein paar Tagen diese Blumen kaufte war das noch anders, alles grau in grau.


Da brauchte ich schon etwas Farbe und Frühling im Haus.


Früher gab es Primeln ja nur in weiß, pink, rot, gelb und lila. Diese neuen Farben gefallen mir deutlich besser. Damit es nicht zu bunt ist, habe ich auch eine Weiße dazu genommen.

Da bei Holunderblütchen ja eigentlich nur Vasenblumen zählen, gibt es auch noch farblich passende Tulpen.


Die sind schon ein wenig länger geworden, so mag ich sie eigentlich am liebsten.




Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Farbe können wir gerade doch wohl alle etwas gebrauchen! Schöne Blumen...

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh, Früüüühling :o) Bei diesen schönen Blumen krieg ich Gefühle *kicher*

    AntwortenLöschen
  3. Ja, dass da nur Vasenblumen zählen habe ich jetzt leider auch festgestellt, dabei war ich sooo stolz auf mein einzelnes unbevastes Schneeglöckchen...
    Irgendwann musst du die weiße Vase mal näher zeigen, ich kann das Muster nicht so richtig erkennen :-)
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich daran denke beim nächsten mal, ist aber eigentlich nichts besonderes 1 Euro vom Flohmarkt und kein edler Hersteller, aber ganz hübsch.

      Löschen
  4. egal ob blauer oder grauer himmel: solche farbkleckse tun immer gut!
    schön ausgewählt!
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  5. Tulpen sind neben Hyazinthen meine Lieblinge beim Thema Frphlingsblumen! Die sehen einfach immer und egal in welcher Farbe gut aus!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Primeln gibt es immer erst nach Karneval. Aber bei den Tulpen hab ich mich auch nicht an meine selbst aufgestellten Regeln gehalten...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Dir auch ein schönes, blumiges Wochenende. LG mila

    AntwortenLöschen