Freitag, 1. Januar 2016

Great Expectations?



Habt ihr große Erwartungen für 2016? 


Also ich eher nicht. Ich bin schon froh wenn 2016 für die Welt friedlicher wird als 2015 und für mich persönlich weniger anstrengend.


Damit ich mehr Zeit und Muse habe, mit Stoff herumzuspielen und solche vollkommen sinnfreie Kleinigkeiten zu nähen, wie dieses Kisschen (Inspiration von hier *klick*)


Auch dieses Kissen ist mal wieder ein Argument für das Horten von Stoffschnipseln.


 Um den Frühling schon etwas vorzugreifen,ja, ja, ich weiß 1. Januar ist heute, habe ich mir beim Sylvestereinkauf Hyazinten mitgebracht und mit Moos in eine Wächtersbacher-Schüssel gepflanzt.

Die verlinke ich heute bei Holunderblütchen. Außer den vereinzelnten, winzigen Blühten am Barbarastrauch hab ich sonst nämlich keine Blumen im Haus.

Die noch nicht blühenden Pflanzen spiegeln recht schön das neue Jahr wieder, man weiß noch nicht so recht wie sie (es) sich entwickeln wird.



Kommentare:

  1. Prosit Neujahr! Hyazinten sollen hier auch demnächst einziehen. Deine mit dem Moos sehen toll aus.
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns haben die Hyazinthen auch schon Einzug gehalten. Ich bin eigentlich schon total auf Frühling eingestellt und kanns gar nicht erwarten, bis ich im Februar endlich wieder Tomaten aussäen kann :P

    Frohes Neues!

    Varis

    AntwortenLöschen
  3. Ich horte auch Stoffschnipsel, schon dass ich sagen kann: "Aber nur aus der restkiste...", wenn die Damen mal wieder nähen wollen...
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jennifer,
    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, bei mir sind Hyazinthen auch die ersten
    Blümchen im neuen Jahr. Aber nur in weiß :-))
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, etwas Crazy -Mum würde ich mir für 2016 auch wünschen...
    Sieht nämlich sehr schön aus bei dir,
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Aller Anfang ist hingeordnet auf Vollendung.

    (Thomas von Aquin) *♥NeuesJAHR...neuesGLÜCKstütchenabstell*

    AntwortenLöschen
  7. Ich sehe dem kommenden Jahr mit Skepsis und Sorge entgegen. Und dabei geht es nicht um mich, sondern um alles, was gerade so auf der Welt passiert...
    Deshalb ist das Einzige, was ich mir wünsche : Frieden, Toleranz, mehr Menschlichkeit und weniger Gier !!!
    Ganz herzliche Grüsse und alles Gute für das Jahr 2016, helga

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe auf Frieden, Ruhe und Zufriedenheit!

    *Auf dass deine Hyazinthen schöne Blüten kriegen, und du viel Zeit für das gar nicht Unnütze hast*
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jennifer,

    ich nehme alles so wie es kommt. Naja ich versuche es.Das macht mir das Leben Stressfreier.
    Die Wünsche ich ein ruhigeres Jahr als 2015, das wünscht du dir ja.Und schliss mich dir an das ich hoffe 2016 wird Friedlicher!!!Ein schöner Gedanke!

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Ich kaufe mir eigentlich jedes Jahr zu Silvester Hyazinthen, damit der 01.01. gleich frühlingshaft startet...;-). Was ich von 2016 erwarte? Jedenfalls keine Lohnerhöhung oder dergleichen...wie über 50% der Befragten...die eine Umfrage wohl ergab...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen