Dienstag, 8. März 2016

Frühlingsvogel


Als ich diese hübsche Frühlingsdeko bei Jans Schwester sah *klick* wusste ich gleich, das mach ich nach.


Ursprünglich stammt die Idee von hier *klick*


Eigentlich wollte ich ja eine etwas reduziertere Version machen, hüstel, fand ich gar nicht so gut. Erst mit Federn und pinkem Bommel war es chic. Manchmal ist Zurückhaltung einfach nicht angebracht.


Oder wie Liberace sagte:
Too Much Of A Good Thing Is Wonderful

Habt ihr den Film von Steven Soderbergh gesehen? Ich fand ziemlich bemerkenswert (auf die gute Art).

Vielleicht hätte ich noch etwas Strass oder Pailetten anbringen sollen.

Naja, beim nächsten Mal. Ich mache bestimmt noch ein paar.

Verlinkt beim Creadienstag.
 


Kommentare:

  1. Nein, also Zurückhaltung ist beim Frühlingshervorlock-Kranz aber auch wirklich nicht angesagt. Der pinke Bommel ist sozusagen ein Muss. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal muss es einfach etwas mehr sein! Und dass deine Entscheidung die Beste war, sieht man ja! Deine Frühlingsdeko sieht so stark aus!!!! :-)
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab noch eine kreative Woche... Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, das finde ich witzig...ich will eigentlich auch meistens etwas zurückhaltender sein, tja, dann gefällt es mir aber nicht und ich leg noch was drauf :-)
    Sehr, sehr süß ist Dein Ring geworden!! Und ich freu mich sehr, dass Du Dich ebenso gerne inspirieren lässt wie ich!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin
    PS: mir geht es übrigens mit den Flüchtlingen wie Dir, ich seh sie hier und da und sehe einfach nur Menschen wie Du und ich, die einfach nur Hoffnung, Normalität und Glück suchen :-)
    Und toll dass Du bei Tia Emma warst!!

    AntwortenLöschen