Freitag, 29. April 2016

Freitags am Rübenacker


Jeden Freitag gehe ich nachdem ich die Kinder an der Schule abgeliefert habe im Nachbarstädtchen auf den Markt. Von Stand zu Stand zu schlender und Gemüse auszusuchen macht mir soviel mehr Spaß, als einfach im Supermarkt einzukaufen. Außerdem bekomme ich hier wirklich gute Kartoffeln und Brot und einen Blumenhändler gibt es auch.


Prositiver Nebeneffekt ist auch, ich spare eine Menge Plastikverpackungen ein. Die Kartoffeln kommen in den Baumwollsack und den Eierkarton bringe ich auch immer wieder mit. Der Rest kommt lose in den Korb, nur um das Brot und die Blumen war ein Papier.


Die Blumen verlinke ich bei Holunderblütchen.

Oft gehe ich anschließend noch ein Dorf weiter zum Flohmarkt. Viel kaufe ich selten, aber ich schaue mich da einfach gerne um. Das ist meine "Beute" der letzten Wochen.


Über die knuffige gelbe Puppe hhabe ich mich besonders gefreut.






Außerdem habe ich noch dieses wunderschön bebilderte Buch mit russischen Märchen gefunden.


Ich muss euch auch noch die Stoffkarten zeigen die in den letzten Tagen bei mir eingetroffen sind.


Hase von Beate (gabrielles atelier); Pfau von Katherina (stitchydoo) und Sternenpfeil von Maika (maikaefer). Es ist immer wieder eine Freude die Umschläge zu finden.

Ich hoffe euer Wochenende hält auch erfreuliches für euch bereit!



Kommentare:

  1. Ich weiß kaum, was ich am schönsten finde...ich glaube das russische Märchenbuch.
    Aber die Blumen sind auch toll und die Stoffkarten sehr inspirierend...
    Nächsten freitag habe ich auch frei...ich sollte einen Marktbesuch einplanen.
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Markteinkäufe sind das Beste, ich geh morgen wieder zu meiner Marktfrau, die auch gerne mal ein kleines Schwätzchen hält. Die Blau-Roten FunnyDesign Kerzenständer sind toll.

    AntwortenLöschen
  3. schön heute bei dir! ich liebe es auch, auf wochenmärkten einkaufen zu gehen! da gibt es hier immer auch einen französischen stand mit den leckersten oliven und köstlichem käse! und jetzt der frische spargel - herrlich!
    über die gelbe puppe musste ich so lachen, die habe ich vor ewigen jahren mal meiner tochter auf dem flohmarkt gekauft (und später wieder verkauft!). das märchenbuch ist wirklich ein glücksfund!!
    liebe grüße, ich freu mich, dass dir die flamingos gefallen!
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Die Pfauenkarte mit den Pailletten finde ich sehr originell!

    In dem russischen Märchenbuch ist sogar ein Fisch abgebildet... Den kannst du ja auch als Freitagsfisch verwenden ;-)

    LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich das auch, aber dann hatte ich es vergessen und nun zickt das W-Lan.

      Löschen
  5. Ach, so ein dicker Strauß Tulpen ist immer schön... und das ist doch eine koreanische Puppe, oder? Die hast Du auch auf dem Flohmarkt gefunden?

    Liebe Grüße, hab ein schönes Wochenende!
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein, die Puppe habe ich unter einem Haufen mehr oder weniger kaputtem Spielzeug herausgezogen. Ich denke sie ist ein Urlaubssouvenir. Gekostet hat sie 1 Euro.

      Löschen
  6. am markt findet man frisches gemüse und bei dir sellerie&karotte fertig für die suppe ;)
    der flohmarktfund ist sehr hübsch & wunderschöner bunter tulpenstrauss mit flamingo *
    liebe grüsse zum wochenende *

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin heute sicher das erste Mal in diesem Monat auf unserem täglichen Markt gewesen und habe ordentlich Blumen gekauft! Inzwischen hat der Markt sich so negativ verändert, verkauft nur billiges Massengemüse für Großfamilien in entsprechenden Mengen, dass mein Mann nur noch im Supermarkt kauft. Für zwei Personen in unserem Alter braucht man keine Mengen. Und Wegwerfen ist doof.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Was für Augenschätze sich da bei dir angesammelt haben. So schön - vor allem der Blick auf die Sammelsurien anderer Regionen und Zeiten! Und natürlich auch die tollen tollen Stoffkarten! Und dein Flamingo, den ich schon bei Janet gesehen habe, sit aber auch grandios! Eine gute Woche wünsche ich dir. Montag ist ja schon bald :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen