Freitag, 1. Juli 2016

Freitagsblumen und Kreativsommer


Nun ist es schon Juli. Huch! Wie die Zeit rast. Der Tag waren heute auch wieder so schnell vorbei, da komme ich erst jetzt am Abend dazu meine Treppenblumen bei Hollunderblütchen zu zeigen und etwas über den Kreativsommer 2016 zu berichten.


Diese Woche habe ich mir auf dem Markt bunte Schafgarbe ausgesucht. Dazu passt gut ein rosa Kakadu.
Im Laufe des Tages scheint er ziemlich verrückte Eier gelegt zu haben.


In den letzten Tagen sind wunderbare Unschläge, gefüllt mit den schönsten Schätzen an Material eingetrudelt. Dazu gekommen bin ich, über Frau Nahtlusts Idee, in einer kleinen Gruppe einen Kreativsommer zu veranstalten. Jede Teilnehmende schickt jeder anderen aus der Gruppe einen große Umschlag voller Material. Und wir entwickeln über den Sommer daraus 4 bis ganz viele kreative Projekte.


Ein paar Ideen habe ich schon, aber so ganz einfach, sich zu entscheiden WAS ich machen soll, ist es gar nicht. Normalerweise habe ich ja eine Idee und suche dafür dann das passende Material. Nun habe ich eine Fülle von Material und brauche Ideen.

Ich zeige euch mal was für tolle Sachen ich so bekommen habe.



Das ist der Inhalt der beiden Umschläge die ich von Susanne (Frau Nahtlust) bekommen habe. Für den Transport des ersten Umschlag hatte die Post ungewöhnlich lange gebraucht, so dass wir dachten er sei verlohren und da hat Susanne einen Zweiten hinterher geschickt. Der dann am selben Tag eintraf wie der Erste.


Das hier ist von Mila. Auf dem Foto fehlt ein Stoff der aussieht, als habe sie das Stoffstück Magnum direkt aus seinem Hawaiihemd geschnitten.


Bei Karins Sendung begeisterte mich schon der Umschlag sehr. Damit werde ich auch etwas machen. Drinnen ging es fein weiter.


Solveigs Umschlag kam als erster an. Ich habe mich gleich auf den ersten Blick in die wunderschönen Federn verliebt. Dazu muss mir einfach etwas einfallen!

Das Ganze ist so spannend! Vor allem auch was die Anderen aus den Sachen machen, die ich verschickt habe. Davon hatte ich Schlaui kein Foto gemacht.

Irgendwie traue ich mich gar nicht so richtig anzufangen. Die Angst des Künstlers vor dem ersten Strich oder so ;o)

Habt ein schönes Wochenende





Kommentare:

  1. Stimmt: Die Angst vor dem ersten Werkeln ;-) Kenne ich auch. Dieses Mal fiel es mir leichter, da ich für das Bild zum Kreativsommer ja bereits aus allen vier Päckchen was stiebitzt habe :-) Da war die Hemmschwelle direkt niedriger, mich danach weiter zu "bedienen". Ich freue mich sehr auf dein erstes Projekt. Hast du gesehen? Ich habe dir im ersten paket das Frieda kahlo Bild mitgeschickt. Das hatte gesehen und wusste, das ist für dich :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Frida-Bild ist mir gleich aufegfallen, hast du sehr gut ausgesucht, danke dafür! Der Rest ist aber auch sehr schön ;o)

      Löschen
  2. Aaahh - ich will auch Post von Solveig.!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jennifer,
    bei soviel Material wäre ich auch überfordert. Aber da sind ein paar wunderbare Schätze dabei und Dir wird bestimmt was einfallen, ich bin mir sicher.
    GLG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Und wieso habe ich jetzt einen ganz intensiven Duft nach Somner in der Nase?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. wie spannend ... dieser kreativsommer ! und dein strauss im treppenhaus wie immer bei dir frisch und fröhlich *
    schöner kreativer sommer ***

    AntwortenLöschen
  6. ich bin ganz sicher, dass dir bei den tollen materialien etwas schönes einfallen wird! die farben auf dem kissen passen ja perfekt zu denen der schafgarbe. hattest du das kissen beim einkaufen auf dem markt dabei ;)?
    lass es dir gutgehen, ich freu mich auf deine werke!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. das schaut alles schon so vielversprechend aus! ich bin schon sehr gespannt, was du daraus zaubern wirst :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Dein bunter Schafgabestrauß gefällt mir sehr, liebe Jennifer !!! Dein Stillleben wirkt so ansteckend fröhlich :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da fällt der Anfang schwer. Ich habe erst ein winziges Dingchen hergestellt, aber ich bin optimistisch, dass ich mit Beginn der Ferien hier (Montag ist es endlich so weit) dann auch mehr und mehr Materialien verarbeiten werde. LG mila

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss eure Päckchen auch noch fotografieren (sonst weiß ich einfach nicht mehr von wem welches Material war). Mir gefällt das Patchworkkissen neben dem Blumenstrauß sehr. Eine tolle Idee für unseren Kreativsommer. LG Karin

    AntwortenLöschen