Dienstag, 26. Juli 2016

mad as a hatter (Kreativsommer Nr. 5)


Am Samstag war ich mit den Rüben in "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln". Von der Handlung inspiriert machte ich mich daran einen verrückten Hut zu machen.


 Für den ersten Versuch ganz gut gelungen, nach meinem Gefühl. Doch sicher 10 Shilling und 6 Pence wert, oder was denkt ihr?


Die kleine Rübe hat mir geholfen einen passenden Fotohintergrund zu gestalten.

Eine verrückte Teegesellschaft


Das Kind war Feuer und Flamme und hat alles mögliche Passende herangeschleppt. Gemeinsam haben wir dann ausgewählt und aufgebaut. Zur Belohnung durfte sie dann das Törtchen essen.

Der Hut besteht innen aus Pappe, die ich mit Pappmachémasse bestrichen habe.







Das hier ist nicht meiner, sondern ein Zweiter, den das Kind gestalten will.

Den zeige ich dann auch wenn er fertig ist. Wahrscheinlich mache ich selbst noch einen. (Solveig: Ich sage nur, die grünen Gruselbommel!)

Pappe aus dem Paketen von Susanne, Karin und Solveig.
Federn von Susanne; Knöpfe und Hutbandmaterial von Solveigh.
Pappmachémasse und Farben aus meinem Vorrat



Verlinkt beim Creadienstag
und natürlich 

 

Kommentare:

  1. Wunderbar! Ach, was ist das herrlich und ich bin absolut entzückt, erfreut, begeistert! Yes! Mad as...
    Super!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh!!! ich will auch einen Alice-Teetisch....und Hüte selbst machen und kann mir ENDLICH mal jemand die grüne Bommel zeigen!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier nei Susanne kann man sie auf dem Bild von Solveigs Umschlaginhalt sehen.
      http://nahtlust.de/2016/07/06/einblick-in-die-kreativpakete/
      Die grünen Bommeln sind eigentlich Quasten und sind an einem grünen Samt-Dings.

      Löschen
    2. Jaaa!!! Und das Dings ist hässlich wie die Nacht!!! Da kann man vermutlich gar nichts sinnvolles draus machen... Auslegware für Mülltonnen, Katzenkistenauswisch-Dicklappen, Wurfobjekt für grüne Wiesen, auf denen man es im Anschluss leider nicht wiederfindet...
      Also Ideen hätte ich dafür... ;-) Da kommt sicher noch mehr...
      Liebe Grüße!
      Solveig

      Löschen
  3. Klasse, einfach herrlich, die Ideen, die Du hast, und wie liebevoll Ihr zwei das gestaltet habt!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. hach, wie herrlich!!! alice und der hutmacher - ich mag sie sehr ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. auch die uhr fehlt auch nicht ;) wunderschön !

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Ich lieeeebe Hüte! Wunderschön geworden und jeden Shilling wert. Inspiriert hiervon gehe ich jetzt auch unter die Hutmacher und versuche ebenfalls mein Glück... werde hoffentlich nicht "verrückt" über den Handel. ;-)
    Liebe Grüße!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein gelungenes Foto von der Teegesellschaft und so eine süße Mutter-Tochter-Idee ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich bin begeistert vom Hut und vor allem von dem megatollen Arrangement. Und natürlich bin ich absolut begeistert, dass ihr ein Mutter-Kind-Gemeinschaftsprojekt daraus gestaltet habt. Das mache ich gerade jetzt in den Ferien auch so gerne. Das werde ich morgen direkt mal meinen Kindern zeigen ;-)))). Begeisterte Grüße sendet Karin

    AntwortenLöschen