Freitag, 12. August 2016

Freitags am Rübenacker


Dieses Woche habe ich einen Strauß aus Gelenkblumen (Etagenerika), Frauenmantel und Strandflieder auf der Treppe. Endlich Mal wieder Freitagsblumen, um sie bei Hollunderblütchen zu zeigen *klick*.


Diese Woche ist etwas cooles passiert, mein erstes Werk wurde professionell gedruckt und ist nun käuflich zu erwerben. Hihi.
Kein Buch, leider, aber ich schreibe ja auch keine. Sondern es ist ein Flamingo! Cherry Bomb hat meinen Entwurf per Siebdruck auf Stoff gebracht. Die Idee mit dem pinken Muster hinter dem Flamingo stammt auch von Cherry.
Ich habe jetzt einen ganzen Schwarm Flamingos zum kreativ weiter verarbeiten.
 

 Hier *klick* könnt ihr euch bei Gefallen einen Flamingo kaufen.

Außerdem habe ich mit einem neuen Projekt begonnen. Unter den Remittenten in einem Buchladen entdeckte ich für ganz kleines Geld diese wunderbare Box *klick*.




Sie ist gefüllt mit 100 Postkarten. Diese Karten sind Nachdrucke aus einer riesigen Sammlung von Postkarten, die die Geschichte eines ungewöhnlichen Liebespaares abbilden. Der Kubanerin Margarita und des Engländers Charles. Sie lernten sich 1900 in Havana kennen und heirateten 1906, nach Jahren heimlichen Treffens und Schreibens, in London.
Die Geschichte könnt ihr hier nachlesen *klick*.




Die meisten Motive sind sehr hübsch und nostalgisch. Und sehr vielfältig. Es gibt auch passende Karten für Weihnachten, Neujahr und Ostern.



Ich habe mir vorgenommen all diese Karten immerhalb eines Jahres entweder zu verschicken, oder zu verbasteln. 3 sind schon auf die Reise gegangen.

Eine Karte habe ich etwas verändert, passend zum Empfänger. Das werde ich sicher noch bei einigen Karten machen. Manche Motive regen zum Quatsch an, andere gefallen mir nicht so recht.


Die Nächsten gehen bestimmt nach dem Wochenende auf die Reise. Ich will den Anfangsschwung nutzen, schwächeln werde ich garantiert noch.

Habt ein schönes Wochenende!

 



Kommentare:

  1. Genial! So ein herrlicher Fund und absolut bezaubernd die Motive. Und dann noch die Geschichte dazu... Schmacht. Also ich bin sicher, da wird dir einiges dazu einfallen! Ganz viel Spaß beim Werkeln. Und das mit dem Flamingo ist ja auch genial! Der Hintergrund passt perfekt. ich freue mich sehr für dich mit.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, passender konntest du die Karte, die du mir geschickt hast, nicht aussuchen. Da schickt Margaritas Bruder Theo eine Karte vom Berliner Zoo, mit der Bitte seine Schlittschuhe nachzuschicken, die er in Paris vergessen hat... LOL

    Schön, dass die Flamingos gut angekommen sind. Ich hatte sehr viel Spaß beim Drucken, weil ich das Motiv wunderschön finde... Und ich kann es kaum abwarten, zu sehen, was du daraus zaubern wirst! Danke nochmal für die tolle Kooperation!

    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karten aus Berlin gibt es noch mehr. Das Bild fand ich aber besonders schön und den Text so lustig.
      Aus dem einen Stück nähe ich mir auf jeden Fall eine Einkaufstasche. Die Rückseite vielleicht aus Flamingomusterstoff. Mal sehen was am Besten passt.

      Löschen
  3. WOW + ich hab´s ENGELCHEN - als Ü-Postkarte - bekommen !!! *♥freudigfröhlichKnuddelwarmeWEgrüßchenabstell...YEAH...winkewunke*

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Sache, deine Postkartensammlung!
    Bon week-end!
    Astrid
    Die Häschen haben mich etwas verwirrt...

    AntwortenLöschen
  5. ein so schöner strauß und ein so toller fund!!
    und dein flamingo ist super!!
    liebe grüße und viel spaß beim postkartenverbasteln!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe bei Butlers Flamingos über Flamingos gefunden...wenn du jetzt meine Nachbarin wärst, dann hätte ich dir da was gekauft....so hab ich nur an dich gedacht
    Annette

    AntwortenLöschen