Samstag, 17. September 2016

Samstags am Rübenacker


Zwischen diesem und jenem bin ich doch tatsächlich am Freitag dazu gekommen für eine Viertelstunde über den Flohmarkt zu gehen. Es waren nur sehr wenige Stände da. Die Wettervorhersage hatte Regen angekündigt, vielleicht deshalb. Der Regen blieb aber aus. Ich dachte ja, ich finde gar nichts, aber dann sind mir doch noch diese kleinen Kokeshi mit Wackelkopf über den Weg gelaufen. Das Besondere, neben dem Wackelkopf ist, sie sind so ähnlich wie Matrjoschkas. Im Inneren befinden sich noch zwei kleiner Püppchen.


Die Kleinsten sind nur knapp über 1cm hoch. Deshalb mussten sie für meine Treppendeko im Inneren ihrer Geschwister bleiben. 


Ich hätte ja gerne Ikebana dazu gemacht, aber ich konnte meinen Steckigel nicht finden und die Blumen ließen sich anders nicht stabilisieren. Also 2 Vasen. Ich denke bei den Blumen handelt es sich um Phlox (Flammenblumen).


Blumen verlinkt bei Holunderblütchen

Zum Wochenende habe ich Schokokuchen ohne Mehl gebacken.


Hier ist das Rezept für euch:

200g Zartbitterschokolade, 150g Butter zusammen vorsichtig schmelzen und etwas abkühlen lassen. Währenddessen 3 Eier mit einer Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker und 80g braunen Zucker sehr schaumig aufschlagen. Die Butterschokolade, eine Messerspitze Zimt und 150g gemahlene Mandeln unterziehen. In eine gefettete Backform (bei mir 24cm) geben und bei 180°C ca 25 Minuten backen. Bei der Garprobe sollte an einen Holzstäbchen nichts mehr hängen bleiben, der Kuchen sollte aber noch feucht sein, also nicht zu lange backen.


Habt ein schönes Wochenende!



 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Farbe hat dein Phlox und sieht ganz schön aus mit den Gräsern.
    Das Kuchenrezept gefällt mir, da sind nicht so viele Eier drin. Werden ich bald ausprobieren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Flohmarkt-Blumen-Kombi, Du findest aber auch immer irgendwas Schönes :-)
    Hey, schon der zweite Mehlfreie Kuchen heute, cool - bei mir verlinkt ist einer mit Orangen, hört sich auch gut an.
    liebe Grüße schick ich Dir und wünsch Dir einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept werde ich mir merken. Schöne Blumen. Ein schönes Wochenende. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Allerliebst sind deine Püppchen! Ich hatte früher so eine klassische Puppenfamilie und habe sie sehr geliebt. Das Auseinanderstecken und Entdecken war immer wieder bezuabernd.
    Schönes Wochenende!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. sieht lecker aus kuchen & rezept mit schokolade & mandel. deine blumen wirken asiatisch auch ohne ikebanakunst besonders mit deine "Kokeshi"
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  6. Hilfe schon wieder ein toller Kuchen. Noch mehr Kalorien, Die ich abnutzen muss... Schokoladenkuchen,geht immer!
    Manchmal kann man auf dem Flohmarkt auch schönes finden. Ich habe da eher weniger Glück.
    Schönen Sonntag noch.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    die kleinen Gesellen sind ja süß. Diese Art Puppe kannte ich noch gar nicht. Wieder was Neues entdeckt ;-) Deine Deko gefällt mir. Ich habe leider so gar kein Händchen dafür und bin immer wieder beeindruckt, wie andere mit eigentlich ja wenig, so tolle Arrangements zaubern.
    Hab eien schönen Sonntag!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Ein toller Flohmarktfund, ich mag sowas total gern. Bei uns ist nächste Woche auch Flohmarkt und ich freu'mich schon drauf.
    Der Schokokuchen ist genial, den Schokokuchen geht bei mir immer...
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. wie hübsch, ein toller fund !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Dafür -> mein Montags♥ abstell,
    mir ein Stückchen SCHOKIkuchen schnapp,
    um fröhlich den Wochenstart zu beginnen (ړײ)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht aus nach"Schmeckt mir viel zu gut!!"...
    Sollte ich nicht ausprobieren.
    Annette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jennifer, dein Treppenstillleben ist herzallerliebst. Solche Püppchen hatte ich auch einmal, da habe ich gar nicht mehr dran gedacht, danke fürs Erinnern :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ... bis Freitag ??? helga

    AntwortenLöschen