Dienstag, 29. November 2016

Kerzenträger


Vom Flohmarkt und aus verschiedenen Kisten kommen diese Kerzenträger. Jeder versehen mit einem genähten Sattel an dem ein Christbaumkerzenhalter befestigt ist.


Irgendwie hat SIE meine Tiere inspiriert, obwohl die Ausführung meine eigene Idee ist.


Mir gefällt ja am Besten das Zebra,


Giraffe und Dackel sind aber auch ganz gelungen.

Die Sättel bestehen aus Vintageborten, jeder ist mit einem Druckknopf verschlossen. So kann man sie abnehmen und mit den Tieren noch etwas anderes machen. Oben hat jeder Sattel eine Art Lasche an der man den Kerzenhalter festklemmen kann. (Foto vergessen, auf dem ersten Bild kann man die Laschen erahnen)

Meine Trägertiere verlinke ich beim Creadienstag.

Zum Schluss noch ein Bonusfoto von unserem Adventskranz, extra für Annette, die Verteidigerin der NichtmehrsoganzimTrendFarbe "Kupfer":


Wie ihr seht, sind mir Trends auch eher egal. Ich find Kupfer einfach schön.






Dienstag, 22. November 2016

Señor Patato


Herrn Kartoffel hat die kleine Rübe sich alleine ausgedacht und gemacht. Nur beim Poncho habe ich mit 2 Schnitten geholfen, damit die Form der kleinen Dame besser gefiel.


Material: eine Kartoffel, Papier und Masking Tape für den Sombrero, Stoffrest und Schnurrbart Pinnadel. An dieser Nadel entzündete sich die ganze Idee. Leider sieht man auf meinem Bild nicht so gut das Muster auf der Hutoberseite, wirkt sehr mexikanisch.

Sie wollte gerne noch mehr machen, ich aber Kartoffelbrei ;o)

Verlinkt beim Creadienstag

Montag, 21. November 2016

Ornamente, die Zweite


Noch schnell zum Feierabend eine kleine montags Papierliebe.


Die kleine Rübe hat am Wochenende fleißig geschnibbelt. Von mir sind nur 2. Die Menge Origamipapier war begrenzt und das Kind hatte solche Freude daran.


Bald werden die bunten Dingerchen unsere Fenster zieren und so hoffentlich dem Novembergrau entgegenwirken.

Habt eine schöne Woche, ein Arbeitstag ist ja jetzt schon geschafft.


Dienstag, 15. November 2016

Totaler Murks


Seit Monaten (oder ist das Jahr schon durch?) hatte ich hier einen Materialpack für ein Kammeraband liegen. Sonntag habe ich mich daran gemacht es zu nähen. Bis zum Anbringen der Lederteile ging es ganz gut. An den Lederteilen bin ich verzweifelt. Meine Maschine ist eigentlich auch bei festem Material recht tapfer, aber hier hat sie gebockt und gezickt. Die Nähte sind so schlecht. Ich mags gar nicht genau zeigen. Ein wenig vom Elend sieht man auch so.


Natürlich konnte ich das Band nicht an meiner Digitalkamera befestigen und sie gleichzeitig damit fotografieren, deshalb hab ich es an die alte Kamera meines Großvaters gemacht. Die ist auch fotogener.

Seufzend verlinkt beim Creadienstag



Montag, 14. November 2016

Stempel Ornament


Für Frau Nahtlusts Papierliebe habe ich einen Stempel geschnitten. Damit lassen sich Ornamente stempeln, oder auch Blumen.


Ich finde sie haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Weihnachtssternen. Passt ja ganz nett zur kommenden Weihnachtszeit. Ich glaube so mache ich dieses Jahr meine Geschenkanhänger.

Kommt gut durch die Woche!


Mittwoch, 2. November 2016

Golddruck


Angeregt von den tollen Ergebnissen die bei Frau Müllerins Oktober-Muster-Mittwoch-Thema "Mark-Marking" heraus kamen, habe ich mir einen Druckstock aus einem Holzklotz mit aufgeklebten Linsen gebastelt. 



Er funktioniert nicht so gut wie erhofft, aber die entstandenen Papiere sind trotzdem schön als Collagenhintergrund zu verwenden.


Eine erste Collage habe ich gelegt, nicht geklebt.


 Feder und Blatt sollen in einen passenden Rahmen wandern, wenn er den gefunden wurde.


Ich verlinke meinen Beitrag bei Frau Müllerin, in der Hoffnung, auch wenn mein Beitrag nicht 100%ig ihrer heutigen Vorgabe entspricht, dass er trotzdem akzeptiert wird.


Dienstag, 1. November 2016

Türkischer Pantoffel



Sherlock Holmes bewahrt seinen Tabak in einem türkischen Pantoffel, aus Leder, auf. Ich rauche schon seit Jahren nicht mehr, also tue ich lieber meine Brille in diesen hier.


Genäht habe ich ihn aus Toile de Jouy (von Mila aus dem Kreativsommer) und passendem Feincord (Rückseiten) für noch mehr Stand mit Volumenfleece verstärkt.



Der Schnitt ist sehr simpel, nur ein Schnittteil für die Sohle und einer für oben. Ich habe mich an dieser Anleitung von Kitschwerk orientiert. Da ich mir aber eine andere Form vorstellte, sieht mein Schnitt so aus. Oberteil und Sohle habe ich von Hand im Schlingstich aneinandergenäht.


Aufhänger und Bommel dran und chic! Also finde ich jedenfalls.
Vielleicht nähe ich ja tatsächlich mal welche zum Anziehen. Der hier war sehr einfach und schnell genäht.


Verlinkt beim Creadienstag