Dienstag, 11. April 2017

Restetäschchen


Vor Wochen genäht und sogar fotografiert, aber erst jetzt wieder auf der Festplatte entdeckt. Ein Täschchen aus Resten mit Reißverschluss.



Die Reste sind einfach nur farblich passend ausgesucht und aneinander genäht, so dass sich 2 gleich große Stoffstücke ergaben. Der Schnurrbart ist ein Bügelmotiv aus den Tiefen meiner Zubehörschublade. Das Täschchen wurde mit Vlies verstärkt.


Das Täschchen beherbergt jetzt eine Stoffeinkaufstasche, ohne Umhüllung vergrößerte die nämlich das Chaos in meiner Handtasche erheblich.

Verlinkt beim Creadienstag

 

Kommentare:

  1. Das ist aber hübsch geworden!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie fein, das ist wirklich hübsch! Solche Reste sind doch einfach immer genial!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. CHAOS... kenn ich, auch in meiner Handtasche ;D *kicherndseufz*

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne stoffe hast du = und das macht jetzt eine suesse tasche !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  5. So toll geworden und so praktisch, ich bin begeistert. Schönes Osterfest.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Ach, so toll, wenn man nähen kann! Toll geworden, eine gute Idee :-)
    Lasst es Euch gut gehen, liebe Grüße

    AntwortenLöschen