Samstag, 10. Juni 2017

Samstags am Rübenacker


Für das Thema "Geheim" von Susannes a streichholzschachtel a week ist ich diese Woche eine Schachtel entstanden. Ganz schlicht. Von "Geheim" kam ich sehr schnell auf "Geheimagent" und von da ist der Gedanke an "James Bond" natürlich direkt zwingend. Noch ein wenig gegrübelt Geheim -> Spione -> Geheimakten -> For Your Eyes Only -> FYEO. Damit hatte ich auch eine Idee für die Außenseite. Damit die Schachtel nach Akte oder Umschlag aussieht, habe ich sie mit einem Stück von einem braunen Umschlag bezogen und mit dem Sperrhinweis "versiegelt".

Geheim


 For Your Eyes Only ist der Originaltitel des Bond Filmes In tödlicher Mission.
Den Bond in diesem Film ist Roger Moore, nicht mein Lieblingsbond, sondern Nr.3. Aber Moore gibt nun mal in diesem Film den Bond, außerdem ist er vor wenigen Tagen verstorben. So als kleinen Nachruf passt es da doch gerade gut.


Roger Moore 1927 - 2017
R.I.P.

Blumen gab es diese Woche auch am Rübenacker. Alium und lila Distel stehen in meiner Vase.



 Alium mag ich besonders gerne, leider ist es mir bisher nicht wirklich gelungen Alium in unserm Garten zu ziehen. Die ersten Zwiebeln blühten 1x, dann wurden sie Opfer der Wühlmäuse. Die Zweiten schafften es nicht mal bis zur Blüte.
Meine Blumen verlinke ich bei Holunderblütchens Flowerday.

Auf besonderen Wunsch der kleinen Rübe:


Den Kuchenlolli gab es bei unserem Bäcker. Wie ich ja schon letzte Woche schrieb *klick*, Einhörner überall. Ich glaube so gut geschmeckt hat er gar nicht, aber die Optik ist hier wohl wichtiger für den Genuss ;o)

Ansonsten hat sich diese Woche nicht wirklich viel ereignet. Der Bauchbewohner macht keine Anstalten an eine Änderung seiner Umgebung zu denken und ich liege zumeist wie ein gestrandeter Wahl im Bett oder auf dem Sofa. Nur einen leichten Anfall von Putzwut hatte ich, aber auf Grund meines Umfangs führte das nicht weit ;o) und Minigugel und Kokostrüffel habe ich gemacht, die sind aber alle ohne Foto gefuttert worden.

Falls euch das Rezept für die Trüffel trotzdem interessiert:

40ml Sahne
50g Kokosmus
200g Zartbitterschokolade
20g Kokosöl
2EL Kokosflocken

Alle Zutaten außer den Flocken langsam im Wasserbad schmelzen und zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse in die Mulden einer Silikonform gießen und mit Kokosflocken bestreuen. Ihr könnt natürlich auch Pralinenförmchen aus Alu verwenden, welche aus Papier fetten wahrscheinlich durch. Bei mir ergab das Rezept 20 recht große Pralinen.
Ob sich aus der Masse auch richtige runde Trüffel formen lassen, die man mit Schokolade überziehen kann, habe ich nicht ausprobiert. Die Masse müsste dafür aber sicherlich erst eine Weile gekühlt werden.

Verlinkt bei Andereas Samstagsplausch.

 

Kommentare:

  1. Eine sehr nette Hommage an Roger Moore!
    Allium haben wir ja wohl beide an diesem Wochenende in der Vase...;-)
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Tasche und gut, dass du das Kürzel erklärt hast. ich hätte sonst ewig geraten, da ich die Bond-Filme a) nur mit deutschen Titeln kenne und b) von der englischen Version nicht auf die Abkürzung gekommen wäre. SEhr geheim also im wahrsten Sinne! Stimmt: Moore ist auch nicht mein liebster Bond, aber er war doch gut in der Rolle. Ich bin gespannt, wann es den Rübenprinz gibt und wünsche fröhliches Kugeln :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. schön idée deine schachtel vom geheim*agent James Bond ...die série mit Roger Moore als "the Saint" oder in deutsch Simon Templar hatte ich früher gerne gesehen sie war von ARTE wieder gezeigt * alles ist etwas veraltert aber gute laune und fantasie erhalten. schön auch deine neue treppe*blume*déco !
    :) bald zeigt sich der Rübenprinz !

    AntwortenLöschen
  4. Was soll das mit diesen Einhörnern? Kannst du mich aufklären? Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in den Läden ist für Mädchen gerade alles mit Einhörnern und dazu passenden frechen Sprüchen. Meine Töchter, vor allem die Jüngere, finden das toll. Es gibt T-Shirts, Postkarten, Süßigkeiten und was nicht noch alles.

      Löschen
  5. hihi, ja ja, diese Einhörner - bei uns gab es diesen hype nicht, die Große ist ja schon sechzehn und kann darüber auch nur schmunzeln :-) Aber bei den Projekttagen in der Schule bieten ein paar Siebtklässler tatsächlich drei Tage rund ums Einhorn an *lach*, da käme der Kuchenlolli auch prima an.
    Lass es Dir gutgehen, alles Gute für die nächste Zeit! *Walgesang*

    AntwortenLöschen
  6. ich habe noch in guter erinnerung, wie anstrengend so eine kugel bei diesen temperaturen war ...lass es dir gut gehen ! die schachtel ist mal wieder ganz entzückend
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. @ Zuckerschnute: Parole -> 13 !
    ... am 13. Juni ;) *gibbel...sichmitfreuend...nägelkau*

    AntwortenLöschen