Mittwoch, 27. Dezember 2017

A Streichholzschachtel A Week: Nr 41 Risiko


Die letzten 4 Schachtel für Susannes A Streichholzschachtel A Week  stehen an. Heute habe ich für euch Nr. 41 mit dem Titel Risiko.




Während der letzten Tage lief mal wieder Die Glücksritter im Fernsehen, ein Weihnachtsfilm den Herr Z. und ich sehr mögen, das brachte mich auf Aktienkurse und damit hatte ich etwas für meine Risiko-Schachtel. Der fiktive Aktienkurs war schnell aufgemalt. Auf den kurzen Seiten der Schachtel steht jeweils Risiko, auf den langen 1x Gewinn und 1x Verlust. In der Schachtel liegt ein Monopoly Schein und ein Häuschen.

Es bleiben noch 3 Themen für die letzten 4 Tage des Jahres übrig: Nr. 25 Balance, Nr 47 Ostsee und das Nr 52 Glitzer. 




Kommentare:

  1. besser mit monopoly-geldscheine spielen * nur noch drei ;)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Oh, ich glaub du schaffst das noch mit den Schachteln. Ich muss zugeben, mein Plan durchzuhalten, brachte mich auch manchmal zum verzweifeln. Aber ich hatte auch Spaß daran und irgendwie sind sie niedlich anzuschauen. Die Risikoschachtel ist dir super gelungen. Herzlichst Kirsten und toi,toi,toi..... :)))))))))

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Risiko und das Spiel zwischen Verlust und Gewinn ist immer ein schmaler Grat. Fein umgesetzt, ich mag die Monopoly-Assoziation (auch wenn ich in dem Spiel immer ziemlich schlecht war...)!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind zugelassen, deshalb ist eine Sicherheitsabfrage nötig, um eine Häufung von Spam Mails zu vermeiden. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://madambetterave.blogspot.de/p/impressum-datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

Ich behalte mir vor Kommentare die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, aus Sicherheitsgründen zu löschen.